Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

VerkehrsVereinWittenbach besucht die Lehmann Früchte AG

Der VerkehrsVereinWittenbach organisierte am letzten Mittwoch eine Besichtigung der Lehmann Früchte AG in Bernhardzell. Bei schönem Sommerwetter trafen sich über 20 Personen bei dem Betrieb im Schöntal, wo uns Geschäftsführer Rico Lehmann begrüsste und uns während einer gut 1 stündigen Führung, sehr viel interessantes und wissenswertes über die Entstehung des Betriebs, die Produktion und den Markt der Lehmann Früchte AG mitteilte. Während dem Rundgang in den Gewächshäusern, wo auch frische Beeren ab den Sträuchern probiert werden konnten, wurde uns aufgezeigt, mit welchen Anbaumethoden eine optimale Mehrfach-Ernte über mehrere Monate umweltfreundlich produziert werden kann. Zudem wird auch versucht, ein Umfeld zu schaffen, dass die Pflückarbeiten möglichst rationell und schnell erledigt werden können.

Die Familie Lehmann betreibt diese Früchteproduktion ursprünglich im Betrieb vom Hof Gonzhus, wo aus einem normalen Milchwirtschaftsbetrieb, die Idee realisiert wurde auf Früchte-Produktion umzustellen. Mit der Möglichkeit das Gelände im Schöntal zusätzlich zu erwerben, vergrösserte sich die Anbaufläche zusammen auf ca. 15 Hektaren. Mittlerweilen beschäftigt die Lehmann Früchte AG in den Spitzenmonaten bis zu 70 Mitarbeiter, welche dafür sorgen, dass immer rechtzeitig genügend frische Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren und Kirschen die Nachfrage bei den Kunden (95 % an die Grossverteiler COOP und Migros über die Tobi Seeobst AG und die Spar Handels AG) abdecken kann.

Man durfte während der Führung feststellen, dass es eine innovative und fortschrittliche Produktion bedarf, um sich am Markt behaupten zu können. Ziel ist es die durch Wetter und Boden verursachten Risiken zu minimieren, darum werden die Beeren bodenunabhängig produziert. Zur Bestäubung der Blüten, werden zugekaufte Hummeln eingesetzt.

Zum Schluss gab es noch einen grosszügigen Apèro, welchen Claudia Lehmann vorbereitete und uns mit einer herrlichen Erdbeerbowle überraschte. Es gab hier auch noch genügend Zeit das Gastgeberpaar mit Fragen zu konfrontieren, was auch rege benutzt wurde.

Der VerkehrsVerein bedankt sich im Namen aller Besucher recht herzlich bei Claudia und Rico Lehmann für diesen tollen Anlass, bei dem man tolle Eindrücke (und einige Beeren) mit nach Hause nehmen durfte.

0 Kommentare zu “VerkehrsVereinWittenbach besucht die Lehmann Früchte AG

Kommentar verfassen Antwort abbrechen