Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Top und Flop Damen 1, 1. Liga

Diese Woche bestritt das Damen 1 von Wittenbach zwei Spiele. Am Mittwochabend wollte man sich gegen die erhaltene Niederlage in der Hinrunde gegen Toggenburg revanchieren. Die Damen starteten stark in den Match und liessen sich nicht aus der Ruhe bringen. Mit einer soliden Mannschaftsleistung konnten sie die Sätze eins und zwei klar für sich entscheiden. Im 3. Satz besass die Mannschaft sogar deren 4 Matchbälle, es schien als wäre der Sieg noch reine Formsache. Doch die Gegner aus Toggenburg wollten sich nicht mit einer 3:0 Niederlage zufrieden geben und nutzten ihre Chancen kaltblütig aus und gewannen den Satz noch in Extremis. Das kurze Tief der Wittenbacherinnen Ende des 3. Satzes schüttelten sie im nächsten Satz ab. Diesen gewannen sie dann auch diskussionslos – erfreuliche 3 Punkte resultierten aus diesem Match.


Ein anderes Bild zeigte sich am folgenden Sonntag im Auswärtsspiel gegen den VBC Aadorf. Dieser rangiert momentan in der Tabelle hinter Wittenbach. Dementsprechend wollten die Wittenbacherinnen weitere 3 Punkte auf ihr Konto schreiben lassen. Doch an diesem Tag waren die Gegnerinnen schlicht und einfach zu stark, Wittenbach hatte ihnen nicht viel entgegenzusetzen. Vor allem im ersten Satz geriet das Gastteam unter die Räder. In den nächsten zwei Sätzen konnte sich die Mannschaft zwar steigern, jedoch liessen starke Angriffe und eine gute Blockarbeit der Gegner die Wittenbacherinnen nur leise auf einen Satzgewinn hoffen. So hiess es nach knapp einer Stunde 3:0 für Aadorf. 

Nun bleibt der Mannschaft zwei Wochen Zeit, um sich auf die Rückrunde vorzubereiten und an den Schwächen zu arbeiten.


VBC Wittenbach – Volley Toggenburg 25:17, 25:13, 24:26, 25:12;
VBC Aadorf – VBC Wittenbach 25:4, 26:24, 25:19 

S. Bichler, D. Burgstaller, S. Kalinovic,  S. Siebenmann, D. Peter, V. Caluori, N. Graf, J. Sutter, C. Regli, N. Tschus, J. Metzler;  Coach: M. Roduner und U. Burgstaller


Text: Jeannine Metzler; Foto: Andreas Hasler, aha-photography

0 Kommentare zu “Top und Flop Damen 1, 1. Liga

Kommentar verfassen Antwort abbrechen