Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Teamgeist erwacht

Kurz vor Meisterschaftsstart trafen die Wittenbacherinnen bereits einmal auf das Team vom VBC Einsiedeln. Dort verabschiedeten sie sich nach einer schlechten Teamleistung und einer klaren 0:3 Niederlage bereits in der 1. Runde vom Schweizer-Cup. Letzten Samstag bot sich nun die Chance auf Revanche. 


Die Innerschweizerinnen waren ebenfalls schlecht in die Meisterschaft gestartet und hatten erst einen Punkt mehr als der VBC Wittenbach auf dem Konto. Wieder mit vollzähligem Kader und dadurch mehr taktischen Möglichkeiten startete das Heimteam motiviert und fokussiert in dieses wichtige Spiel. Das Serviceass zum Matchstart war sinnbildlich für die ersten beiden Sätze. Wittenbach setzte den Gegner mit starken Services so unter Druck, dass diesem nur selten ein richtiger Spielaufbau gelang. Mit jedem gewonnen Punkt stieg das Selbstvertrauen der Führenden und dank der dadurch gewonnenen Lockerheit gelang praktisch alles. Man hatte sogar Zeit sich über die zahlreich erschienenen Zuschauer zu freuen und mit ihnen die euphorische Stimmung in der Halle zu geniessen. Doch im dritten Satz zeigten die Einsiedlerinnen, dass sie mehr können und es entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Spannung und die Nervosität stiegen! Trotz Matchball gab man das Spiel noch einmal aus der Hand und musste dem Gegner einen Satz zugestehen.
Coach M. Roduner verlangte noch einmal vollste Konzentration und vor allem wieder mehr Power im Angriff und Service. Ausserdem forderte er von der Passeuse ein variableres Spiel, um den erstarkten Block des VBC Einsiedeln wieder vor neue Aufgaben zu stellen. Dies setzte S. Bichler gekonnt um und trug ausserdem mit einer Serviceserie und tollen Verteidigungsaktionen massgeblich zum gewonnenen 4. Satz bei. Gross waren der Jubel und die Freude über das gewonnene Spiel. Mit dieser bislang besten Saisonleistung holten sich die 1. Liga-Damen des VBC Wittenbach den zweiten Sieg dieser Saison und  arbeiteten sich auf den 7. Tabellenrang vor. Mit gleichem Teamgeist und hoffentlich ebenso toller Unterstützung des Publikums glauben die Wittenbacherinnen an den nächsten Sieg. (siehe Vereinsmitteilungen im Gemeindepuls)


VBC Wittenbach-VBC Einsiedeln 25:10, 25:9, 24:26, 25:20; J. Sutter, J. Metzler, S. Bichler, N. Tschus, N. Graf, D. Burgstaller, S. Kalinovic,  S. Siebenmann, D. Peter, V. Caluori, C. Regli, Coach: M. Roduner)


Text: Corinne Regli, Foto: Andreas Hasler, aha-photography

0 Kommentare zu “Teamgeist erwacht

Kommentar verfassen Antwort abbrechen