Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Spitex – 20 Jahre alt und keine Anzeichen von Müdigkeit

Ein ereignisreiches Jubiläumsjahr der Spitex Wittenbach-Häggenschwil-Muolen geht dem Ende zu. Das Jahr war nebst dem täglichen, unermüdlichen Einsatz der Spitex-Mitarbeiterinnen geprägt durch verschiedene Highlights:


Das Jubiläumsjahr wurde am 28. Januar 2016 durch einen Kick-off-Apéro mit den Mitarbeiterinnen und den Gemeinderäten der Partnergemeinden Wittenbach, Häggenschwil und Muolen eingeläutet. Im Café Rondo des Alterszentrums Kappelhof durfte Präsident Thomas Zünd auf 20 Jahre Geschichte des Spitexvereins zurückblicken. Ausserdem erzählte einer der Klienten auf humoristische Art und Weise wie glücklich er ist, dass es die Spitex gibt.


An der Jubiläums-HV im April im Kirchenzentrum St. Konrad wurden die Gäste nach dem obligatorischen, Teil von den Konrad-Singers unterhalten. Alle konnten in Erinnerungen schwelgen und wurden prächtig unterhalten.


Ausflug der Mitarbeiterinnen: Im Juni durften alle Mitarbeiterinnen einen Ausflug ins Appenzellerland geniessen. Zu Fuss wurde das Städtli Appenzell erkundet und bei einem feinen Nachtessen genossen die Mitarbeiterinnen die Zeit miteinander. In der täglichen Arbeit sind sie meistens alleine unterwegs. Umso wichtiger sind solche Teamanlässe und Events um den Zusammenhalt zu fördern. Mit strahlenden Augen kamen alle gesund und munter zurück.


Tag der offenen Tür: Ein besonderes Highlight war der Tag der offenen Tür anfangs September. Die Öffentlichkeit hatte die Möglichkeit, einmal hinter die Kulissen der Spitex zu sehen. Die anwesenden Fachfrauen der Spitex WHM standen Red und Antwort und erzählten Interessantes aus ihrer täglichen Arbeit. Seh- und Hörtests wurden angeboten, vom Mahlzeitendienst konnte eine Suppe degustiert, neue Telefonapparate konnten begutachtet werden. Bei einem Wettbewerb wurden alle Sinne geprüft und geschärft und im Bärenspital durften die Wunden der Teddys und Puppen der kleinsten Gäste versorgt werden. Auch die Pro Senectute informierte über ihre Dienstleistungen.

Viele Gäste folgten der Einladung und der Tag war ein grosser Erfolg.


Im November durfte der Präsident bei einem feinen Essen zusammen mit den Mitarbeiterinnen und dem Vorstand des Vereins auf das ereignisreiche Jahr zurückblicken. Er bedankte sich nochmals ganz herzlich für den tollen Einsatz aller Mitarbeiterinnen. 


Ausblick: Ab dem 1. Januar 2017 besteht auch mit der Gemeinde Berg SG ein Leistungsvertrag. Neu heisst die Spitex WHM nun Spitex RegioWittenbach und freut sich, Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinden Wittenbach, Häggenschwil, Muolen und Berg zu betreuen und ihnen zu ermöglichen, länger in ihrem gewohnten Umfeld zu Hause bleiben zu können.


Text und Bilder: Karin Rutz, Leitung Administration

0 Kommentare zu “Spitex – 20 Jahre alt und keine Anzeichen von Müdigkeit

Kommentar verfassen Antwort abbrechen