Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Sonderwoche dritte Klassen

Sonderwoche dritte Klassen, 6.–10. März 2017 


Die diesjährige Sonderwoche stand unter dem Motto Kunst und Kultur im engeren sowie im weiteren Sinne. Verschiedene interessante Themen standen für die Jugendlichen zur Auswahl.

«Upcycling und Fast Fashion» beleuchtete die Entwicklung der Trends in der Mode und das eigene Konsumverhalten. Im Anschluss daran wurde selber Hand angelegt und alte oder ausgediente Gegenstände umgenäht oder neu dekoriert, genannt Upcycling.

«Architektur» beschäftigte sich mit faszinierenden Bauwerken, eigenwilligen Baustilen und berühmten Architekten sowohl in und um Wittenbach als auch in der ganzen Welt.

«Kunstprojekt Zeitung» hatte zum Ziel, gemeinsam eine OZ-Zeitung herzustellen, die Berichte zu allen Angeboten, aber auch Life Hacks, Rätsel und Rezepte beinhaltete.

«Entstehung eines Kunstwerkes» leitete dazu an, wie man Rahmen aus Holz herstellt, ein Bild mit geeigneten Techniken malt und so eine ansprechende Gesamtkomposition erhält.

In «Stop Motion Animationen» kreierten die Teilnehmenden ein Video mit selber zusammengebauten Lego-Szenarien. Viele Fotos mussten geschossen werden, um jede Veränderung der Bewegungen festzuhalten. Diese wurden dann zusammengefügt, mit Special Effects ausgestattet und mit Musik hinterlegt. 

«Action Painting» hatte als moderne Kunstrichtung der Malerei den Weg als Ziel im Auge, nicht das Endprodukt. Klecksen, Sprühen, Werfen und Schmieren war nicht nur erlaubt, sondern erwünscht!

«Kunstvolle Kreationen aus der Küche» setzten eigene Ideen um, indem selber gebacken, gestaltet und verziert wurde.

«Hip Hop» – eine Jugendkultur» tauchte in die Rap-Szene ein, wobei das Endprodukt ein Rap mit einem selber erfundenen Beat und Rhythmus war.

«Hamlet, Shakespeare goes to OZ» wollte ein eigenes Erzähltheater erschaffen und brachte den Jugendlichen Atemtechnik, Körperarbeit, Sprechtechnik und Improvisation näher.

«DIY – Selfmade Deco» forderte sowohl die Kreativität als auch die Fantasie der Schülerinnen und Schüler, damit tolle Dekoartikel neu entstehen oder alte «aufgepimpt»  werden konnten. 


Text und Bilder: Jacqueline Jaenke

0 Kommentare zu “Sonderwoche dritte Klassen

Kommentar verfassen Antwort abbrechen