Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

SG Wittenbach/Arbon startet mit Niederlage ins neue Jahr

TSV St.Otmar Espoirs – SG Wittenbach/Arbon 28:26 (17:15)

Die SG Wittenbach/Arbon startete sehr engagiert in die Begegnung gegen die junge St.Otmar-Equipe. Das Spiel begann mit leichten Vorteilen für die Gäste, welche bis zur 15. Minute immer noch mit 1 Tor (7:8) in Front lagen. Kurz darauf übernahmen aber die Otmärler das Spieldiktat und konnten die Führung übernehmen. Dies gelang vor allem dank einer sehr guten Defensivarbeit, welche bei der SG Wittenbach/Arbon immer wieder zu Fehlern oder nicht zwingenden Abschlüssen führte.

So führten die Gastgeber zur Pause mit 17:15 und die zahlreichen Fans der SG hofften auf eine Leistungssteigerung in den zweiten 30 Minuten. Die Reaktion blieben die Gäste vorerst den Zuschauern aber schuldig, gelang der erste Treffer erst nach 6 Minuten und der erstmaligen 4-Tore-Führung der St.Galler. In der Folge stemmte sich die Spielgemeinschaft aber gegen die drohende Niederlage, wurde aber in ihren Bemühungen immer wieder durch 2-MinutenStrafen gebremst. Otmar baute mit der Dauer des Spiels etwas ab und 5 Minuten vor Schluss erzielten die Gäste den Ausgleich zum 25:25.

In der Schlussphase waren es aber die Otmärler, welche das bessere Ende für sich entschieden und die SG Wittenbach/Arbon blieb ein weiteres Mal ohne Erfolgserlebnis, trotz einer über weite Strecken guten Leistung.

Nach dieser schmerzlichen Niederlage gilt es nun wieder vorwärts zu schauen und zu versuchen, die nächsten beiden Spiele erfolgreich zu gestalten.

  

Für die SG Wittenbach/Arbon spielten: Almeida, Gentina; Amacher , Egger  S. (2),  Egloff (3), Eigenmann (1), Gasser (4), Gruber (6), Hädener (6), Hasler (1), Kroha (1), Oezdimir, Simon (1), Tobler (1)


Mehr Infos über den HCRW finden Sie auf der Homepage unter www.hc-wittenbach.ch. 


Text: Walter Egloff

0 Kommentare zu “SG Wittenbach/Arbon startet mit Niederlage ins neue Jahr

Kommentar verfassen Antwort abbrechen