Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

"Selfie"

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden bereiten sich in diesen Tagen zum Thema «Selfie» mit ihren Leiterinnen und Leitern zum Konfirmationsgottesdienst vor. 

Selfies stellen wir vermehrt gerne in soziale Medien. Es tut uns gut, positive Rückmeldungen über uns zu erhalten. So können wir auch daran wachsen. Und zum Erwachsenwerden gehört unbedingt dazu, dass wir Rückmeldungen über uns selbst erhalten. Martin Buber meinte dazu: Der Mensch wird am Du zum Ich.

Wenn wir uns jedoch nur noch mit Weichzeichner und geschönt darstellen, kann es passieren, dass wir uns selbst aus den Augen verlieren. Und dann kann es schon mal geschehen, dass wir nicht mehr gerne in den Spiegel schauen und uns im Lied «Stark» von «Ich und Ich» wiederfinden, in dem es heisst: Meinen Spiegel schlag ich kurz und klein – ich bin nicht der, der ich sein will – Und will nicht sein, wer ich bin – Mein Leben ist ein Chaos …

Wer bin ich? Dies fragte schon der bekannte Theologe Dietrich Bonhoeffer kurz vor seiner Hinrichtung im Militärgefängnis Berlin-Tegen in einem Brief an seinen Freund Eberhard Bethge am 8. Juli 1944. Weiter schreibt er: Bin ich denn heute dieser und morgen ein anderer? Wer bin ich? Einsames Fragen treibt mit mir Spott. Wer ich auch bin, Du kennst mich, Dein bin ich, oh Gott!

Könnte es sein, dass wir Menschen ein «Selfie» Gottes sind? Eine gewagte These? Kommen Sie vorbei am Sonntag, 31. Mai 2015, 10.00 Uhr. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Im improvisierten Fotostudio entstehen spezielle «Selfies», Musikstücke und Lieder werden einstudiert und ein Interview vorbereitet. 

Martin Bubers Satz, Der Mensch wird am Du zum Ich, war in den Frühlingsferien während der Segelfreizeit Programm. Wenn da nicht alle am gleichen Strick ziehen, bleiben die Segel unten und das Schiff im Hafen. 

Wir erlebten eine tolle Segelwoche mit hochmotivierten Jugendlichen. Auch wenn der Wind manchmal ausblieb – es war eine tolle Erfahrung. Auf der friesländischen Insel Terschelling mieteten wir Fahrräder und fuhren über die Dünen zur Nordsee. Zum Dessert gab es dann einen Tag Amsterdam mit frühlingshaften Temperaturen.


Text und Bild: Ueli Bächtold

0 Kommentare zu “"Selfie"

Kommentar verfassen Antwort abbrechen