Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Segnung der Tiere

Für einmal herrschte vor dem Gottesdienst kein Gemurmel, sondern ein Gebell... Der Vorplatz der Kirche St. Konrad war voll mit Tieren, vor allem natürlich Hunde, aber auch zwei Kaninchen, drei Alpacas und ein Pferd waren vor Ort. Und zu Beginn des Gottesdienstes kreisten auch drei Milane am blauen Himmel und statteten uns einen Besuch ab.


Biblische Gedanken zum Verhältnis von Menschen und -Tieren und zur Verantwortung, zu der der Mensch gegenüber den Tieren und der Schöpfung gerufen ist, gingen der Segnung voraus. Es wurde gebetet für alle Tiere, solche, die von Menschen gut umsorgt sind, aber auch für jene, die eingeschläfert werden müssen, die schlecht gehalten werden, die von Menschen ausgenutzt, hochgezüchtet, gejagt und gequält werden, für Tiere, die den Menschen sympathisch sind und für jene, die bei vielen Menschen nicht beliebt sind.


Anschliessend wurde jedes Tier auf Wunsch einzeln gesegnet; aber ebenso galt der Segen allen Tierbesitzer und -besitzerinnen, die für ihr Tier sorgen und Verantwortung übernehmen.


Text: Christian Leutenegger; Bild: Bernadette Hug

0 Kommentare zu “Segnung der Tiere

Kommentar verfassen Antwort abbrechen