Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Primarschule Dorf auf musikalischer Reise

„Leben heisst nicht zu warten, dass der Sturm vorüberzieht, sondern lernen, im Regen zu tanzen.“

Dies haben die Schülerinnen und Schüler letzten Donnerstag den unter Schirmen zuschauenden Eltern vor Augen geführt. Bis zuletzt hofften alle auf eine Wolkenlücke, vergebens. Bei strömendem Regen und bester Laune präsentierten die Kinder den neuen  Schulhaussong und gaben alles, damit die zwei eingeübten Tänze trotz Pfützen und Dauerregen  voll zur Geltung kamen.

Während der Woche vor Auffahrt fand für die Kinder des Schulhauses Dorf ein besonderes Programm statt. Sie durften sich während dreier Tage auf musikalische Reisen begeben, so das Motto der Sondertage. Auch im Kindergarten nahm die Musik über längere Zeit einen wichtigen Platz ein.

In altersdurchmischten Gruppen beschäftigten sich die Kinder in Ateliers mit verschiedenen Teilbereichen der Musik und des Tanzes. So konnten sich die Unterstufen-Kinder beispielsweise im Jodeln versuchen und dem Alphornspielen zuhören. Musikinstrumente wurden erklärt und selbst gebastelt, auch der Karneval der Tiere fand statt. Die Mittelstufenkinder setzten sich mit Filmmusik, Rap und Chormusik auseinander. Dass man mit Alltagsgegenständen ganz anständige Musik machen kann, haben die Schülerinnen und Schüler in einem weiteren Atelier ebenfalls eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Ein Highlight der musikalischen Sondertage war aber sicherlich das Einüben des neuen Schulhaussongs.

Es war eine Freude, die motivierten Schülerinnen und Schüler auf der musikalischen Reise zu begleiten und in ihre fröhlichen Gesichter zu blicken.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten und allen Helfenden, welche diese Sondertage und die Aufführung im Rahmen des Elternbesuchstages ermöglicht haben.


Text und Bilder: Schulhausteam Dorf

0 Kommentare zu “Primarschule Dorf auf musikalischer Reise

Kommentar verfassen Antwort abbrechen