Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Premiere Swiss Swimming im Hallenbad Blumenwies

Der WSV St. Gallen und der Schwimmclub Wittenbach führten gemeinsam den ersten Futura-Ros-Wettkampf durch. 


Mit dem neuen Konzept Futura von Swiss Swimming werden die SchwimmerInnen nach der Kidsliga optimal auf die zukünftigen Regionalen Schwimmwettkämpfe vorbereitet.

Das OK unter der Leitung von Günter Parfuss bestand die Hauptprobe mit Bravour. Dies ist ein weiterer Schritt den Schwimmsport in der Region St. Gallen zu etablieren. 


Futura 1 ist ein Mehrkampf in drei Kategorien, bestehend aus vier Disziplinen:

  • 11 -Jährige
    200m Freistil, 100m Lagen, 50m Freistil, 50m Rücken 
  • 12 -Jährige
    400m Freistil, 200m Lagen, 50m Freistil, 50m Rücken
  • 13 -Jährige
    800m Freistil, 400m Lagen, 50m Freistil, 50m Rücken


Sechs Schwimmclubs aus der Region nahmen an der Premiere teil:

  • Wittenbach, Gossau, Herisau, Kreuzlingen, Romanshorn, Widnau


Die Medaillen wurden von Marius Toscan Mitglied. der Nachwuchsnationalmannschaft, und Fabio Toscan, Mitglied Regionalkader des Schwimmclub Wittenbach, überreicht, was für die jungen Athleten ein weiterer Ansporn für die Zukunft ist.


MehrkampfsiegerIn:

Mädchen/ Knaben 11 Jahre

  • Ronja Fritz, Schwimmclub Wittenbach 787 Punkte 
  • Felix Weiss, Schwimmclub Widnau 490 Punkte

Mädchen/ Knaben 12 Jahre

  • Timo Bruggmann, Schwimmclub Wittenbach 1058 Punkte
  • Sina Flammer, Schwimmclub Herisau 1234 Punkte

Mädchen/ Knaben 13 Jahre

  • Cedric Högger, Schwimmclub Herisau 814 Punkte
  • Jana Nunssbaumer, Schwimmclub Flipper Gossau 1204 Punkte 


Text und Bilder: Armin Toscan

0 Kommentare zu “Premiere Swiss Swimming im Hallenbad Blumenwies

Kommentar verfassen Antwort abbrechen