Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Power up yourself

Am Samstag, 1. April, fand zum ersten Mal das Power up yourself für Mädels ab 1. Oberstufe statt. 14 Girls waren gekommen, um sich an diesem Tag mit Power «aufzuladen». Start war in St.Gallen um 9.00 Uhr bei der SKEMA Kampfkunstschule. Nach einer ersten Kennenlernrunde ging es los. Bei den ersten Übungen ging es darum, den eigenen Körper wahrzunehmen. In Zweierübungen wurde Reaktionsschnelligkeit getestet. Der Leiter verstand es gut, die Mädels schrittweise einzuführen in die verschiedensten Techniken. So lernten sie schnell, sich auf effiziente Weise zu wehren und sich zu verteidigen. Die Zeit verflog wie im Nu. 


Um 11.30 Uhr ging es dann mit dem Bus weiter nach Wittenbach ins Kirchenzentrum St.Konrad. Dort erwartete die Mädels erst einmal ein Zmittag, bei dem sie sich für die nächste Runde stärken konnten. 


Um 13.30 Uhr ging es in die zweite Runde mit der Theaterpädagogin Beatrice Mock. Sie machte den Mädels erst einmal klar, dass Selbstbewusstsein entsteht, wenn ich mir meiner selbst bewusst werde. So ging es bei den ersten Übungen genau darum, den eigenen Körper und die Stimme wahrzunehmen. So sollten die Mädels darauf achten, wie sie gehen, wie sie in einer Gruppe usw. Bei einem Diktat über eine grosse Distanz hinweg ging es darum, die Stimme zum Einsatz zu bringen. 


Im Samurai-Spiel konnten die Mädels auf lustvolle Weise Zugang zu ihrer eigenen Kraft finden. In erfrischenden Übungen aus dem Improvisationstheater erprobten die Mädels, wie es ist, vor einer Gruppe auf der Bühne zu stehen. Wertvoll waren auch die Reflexionsrunden, wo die Mädels Feedback von der Leiterin bekamen. Auch der Nachmittag ging viel zu schnell um. 


Als um 17.00 Uhr der Anlass fertig war, gingen die Mädels aufgestellt und mit einem Rucksack voller wertvoller Erfahrungen nach Hause. Man war sich einig, dass es einen solchen Tag wieder einmal geben sollte. Organisiert wurde der Anlass von den Jugendarbeiterinnen vom Yesprit-Team Claudia Schneeberger, Beatrix Baur und Sonja Billian. 


Text und Bilder: Sonja Billian

0 Kommentare zu “Power up yourself

Kommentar verfassen Antwort abbrechen