Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Matchbericht

Ligaerhalt – ich weiss, für viele war das längst klar – aber für uns, nach vergangener Saison, eine riesengrosse Erleichterung! Wir wollten es unbedingt besser machen als im Vorrundenspiel. Und ein wenig unsere Statistik gegen Andwil aufbessern. Die Coaches haben uns gut auf das Spiel eingestellt. Wir wussten, wir müssen gegen Andwil mehrere Anläufe starten, um den Punkt zu machen. Und das haben wir versucht und meistens auch gemacht. Daniela blockte zu Beginn wichtige Bälle und so hatten wir einen guten Start in den Match. Das Gefühl: o.k., heute sind sie schlagbar. Wir verteidigten gut und machten in den entscheidenden Situationen einen schlauen oder wuchtigen Punkt. Leslie spürte den Heimvorteil und tätschte die Bälle so richtig ins gegnerische Feld. Andwil servierte sehr stark und setzte uns damit immer wieder unter Druck. Wie so oft hatten wir grosse Zwischentiefs. Und wir hatten in allen drei Sätzen Mühe, die 25 Punkte schnell zu erreichen, Andwil kam drei Mal gefährlich nahe an uns ran. Im ersten Satz behielt Jasmin die Nerven und servierte ein Ass. Im 2. und 3. Satz hatte Andwil Nervenflattern.


VBC Andwil-Arnegg : VBC Wittenbach 

0:3 (22:25, 23:25, 22:25)


Text und Bild: Janine Sutter

0 Kommentare zu “Matchbericht

Kommentar verfassen Antwort abbrechen