Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Matchbericht, Damen 1, 1. Liga – Fulminanter Saisonschluss

Nachdem die Damen von Volley Toggenburg am Freitagabend ihr letztes Meisterschaftsspiel verloren hatten, stand fest, dass niemand mehr den VBC Wittenbach vom 7. Tabellenrang verdrängen konnte. Somit war der Ligaerhalt gesichert und die Wittenbacherinnen durften ohne Druck das letzte Heimspiel dieser Saison gegen den VBC Aadorf geniessen. Das Hinspiel wurde noch klar verloren.


Der erste Satz lief ganz nach Mass für die Wittenbacher Damen. Mit starken Aufschlägen und sehenswerten Blockaktionen setzten die Damen des Trainerduos M. Roduner und U. Burgstaller den Gegner permanent unter Druck. Der VBC Aadorf hatte nur selten Gelegenheit, das eigene Spiel aufzuziehen, und nach einer Serviceserie von J. Sutter endete der erste Satz mit 25:21 für das Heimteam. 


Doch bereits im zweiten Satz legten die Aadorferinnen einen Zahn zu. Begünstigt durch eine erhöhte Fehlerquote beim Heimteam kamen die Gäste nun immer besser ins Spiel und glichen zum 1:1 aus. 

Der dritte Durchgang, der längste der Partie, gestaltete sich ausgeglichener. Mit veränderter Aufstellung wurde die Annahme verstärkt. Dank der starken Blockleistung von S. Bichler gerieten die Wittenbacherinnen im ganzen Satz nie in Rückstand, konnte sich aber auch nicht entscheidend absetzen. In einem spannenden Satzfinale zeigten sie aber Nerven und gaben den Satz noch aus der Hand.


Doch dann fand der VBC Wittenbach zu alter Stärke zurück, während beim VBC Aadorf etwas die Luft raus war. Satte Aufschläge und konzentrierte Angriffsaktionen setzten nun das Gastteam permanent unter Druck. J. Sutter führte dann mit einer erneuten Serviceserie einen ungefährdeten Satzerfolg mit 25:18 herbei. Das bedeutete Satzausgleich zum 2:2 und Tiebreak-Entscheidung im fünften Satz.


Beim Seitenwechsel lag das Heimteam bereits mit 4:8 hinten. Doch zur Freude der zahlreichen Zuschauer kämpften sie sich Punkt um Punkt zurück ins Spiel und entschieden die Zitterpartie für sich. Erleichtert und glücklich wurde danach auf den Ligaerhalt, das Team, die Trainer und die tollen Zuschauer angestossen. 


(VBC Wittenbach – VBC Aadorf 2, 3:2, 25:21, 13:25, 25:27, 25:18, 15:13, J. Sutter, J. Metzler, S. Bichler, N. Tschus, D. Burgstaller, S. Kalinovic, N. Graf, S. Siebenmann, V. Caluori, C. Regli, Coach: M. Roduner, U. Burgstaller, D. Peter)


Text: Corinne Regli-Schaer; Bild: Andreas Hasler, aha-photography

0 Kommentare zu “Matchbericht, Damen 1, 1. Liga – Fulminanter Saisonschluss

Kommentar verfassen Antwort abbrechen