Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Hauptversammlung der Spitex RegioWittenbach

Pflegende Angehörige – achtsame Momente für mich


Thomas Zünd, Präsident der Spitex RegioWittenbach, durfte am Donnerstagabend zahlreiche Mitglieder zur
21. Hauptversammlung im Adlersaal in Muolen begrüssen.


Die Spitex kann auf ein ereignisreiches 2016 zurückblicken. Das Jubiläumsjahr wurde mit verschiedenen Anlässen gebührend gefeiert. Bei einem Tag der offenen Türe durften die Einwohnerinnen und Einwohner Einblick in die Spitex nehmen. Die Mitarbeiterinnen genossen einen Jubiläums-Ausflug und an der HV 2016 wurde das 20-Jährige zelebriert.

Die Jahresrechnung 2016 schliesst mit einem kleinen Defizit. Das erste Mal seit zehn Jahren waren die Besuche bei den Klientinnen und Klienten leicht rückläufig. Die Gemeinden Wittenbach, Häggenschwil und Muolen haben gemäss Leistungsvereinbarung Fr. 120‘000.– in die Rechnung einfliessen lassen.


Zukunftsaussichten: Die Spitex-Leitung geht davon aus, dass sich die Einsätze auf diesem Niveau einpendeln. Seit Anfang Jahr besuchen die Mitarbeiterinnen auch Klientinnen und Klienten der Gemeinde Berg. 

Verabschiedungen, Neuwahlen & Dienstjubiläen – Seit 2001 war Erika Brändle Gemeindevertreterin der Gemeinde Häggenschwil und hat sich sehr für die Belange der Spitex eingesetzt. Viviane Wüst war 16 Jahre lang Revisorin und prüfte die Rechnung professionell und Yvonne Aldrovandi führte mehrere Jahre das Aktuariat des Spitexvereins ausgezeichnet und äusserst gewissenhaft. Als Revisorin konnte Conny Lutz gewonnen werden und als Gemeindevertreter von Häggenschwil und Berg werden Gaby Helfenberger und Christian Bischoff Einsitz im Vorstand der Spitex nehmen.


Esther Romualdi wurde für 15 Jahre und Trudi Kriech für
10 Jahre geehrt. Thomas Zünd bedankt sich bei allen herzlich für die geleisteten Dienste und den unermüdlichen Einsatz zugunsten unserer Spitex.

Pflegende Angehörige – achtsame Momente für mich – Es ist ein gutes Gefühl, sein Möglichstes zu tun, damit Angehörige im Alter zu Hause wohnen können. Doch dieses Engagement hat seinen Preis, denn leicht ist diese Aufgabe nicht.


Chantal Hautle, Achtsamkeitstrainerin, zeigte den Anwesenden auf, wie wichtig es ist, ruhige Momente zu finden. Vor allem die bewusste Atmung hat starken Einfluss auf das Wohlergehen. Mit dem Zitat von Jon Kabat-Zimm «Du kannst die Wellen nicht anhalten, aber du kannst lernen auf ihnen zu reiten» beendete Chantal Hautle ihr für alle Anwesenden spannendes Referat.

Im Anschluss genossen die Mitglieder einen feinen Apéro und konnten interessante Gespräche mit den Mitarbeiterinnen und dem Vorstand der Spitex RegioWittenbach führen.


Text und Bilder: Karin Rutz


0 Kommentare zu “Hauptversammlung der Spitex RegioWittenbach

Kommentar verfassen Antwort abbrechen