Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Gesamterneuerungswahlen 2016 CVP

Die Gesamterneuerungswahlen vom vergangenen Wochenende sind bereits Geschichte. Die CVP Wittenbach zeigt sich sehr erfreut über das Abschneiden ihrer Kandidatinnen und Kandidaten. 


In der Politischen sowie der Primarschulgemeinde wurden alle vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten gewählt. Fredi Widmer wurde von der Stimmbürgerschaft das Vertrauen ausgesprochen und als Gemeindepräsident bestätigt. Auch der neu antretende Gemeinderatskandidat Benjamin Gautschi wurde mit einem guten Resultat gewählt. 

Sowohl Viviane Wüst-Steiger, als auch Thomas Meister wurden beide in den Primarschulrat gewählt. 

Spannend wurde es bei den diesjährigen Wahlen der Regionale Oberstufenschulgemeinde. Wird die CVP ihre Sitze im Parlament halten können? Die Resultate sprechen eine eindeutige Sprache. Sowohl der parteilose Marc Rüdin als auch Erich Eberle wurden in den Oberstufenschulrat gewählt. Im Schulparlament bleibt die CVP die stärkste Partei mit neu acht von 24 Sitzen. Der Stimmbürger hat die Gunst der Stunde genutzt und die gewünschte Erneuerung im Parlament mit kompetenten und interessierten Parlamentarierinnen und Parlamentariern vorgenommen. Sehr erfreulich ist die Bilanz auch für die Gemeinden Berg und Muolen. Sind sie doch nebst dem Oberstufenschulrat Marc Rüdin auch mit jeweils zwei Parlamentsmitgliedern der CVP vertreten. 


Die CVP Wittenbach dankt ihren Wählerinnen und Wählern für das entgegengebrachte Vertrauen!


Text: CVP Wittenbach

0 Kommentare zu “Gesamterneuerungswahlen 2016 CVP

Kommentar verfassen Antwort abbrechen