Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Gelungener Saisonstart

FC Wittenbach – FC Neukirch-Egnach 1:0 (0:0). Mit zwei Siegen und einem Unentschieden ist die 1. Mannschaft mit dem neuen Trainerteam Botticini/Mele gut in die Saison 2020/2021 gestartet. Nun galt es im Derby gegen Neukirch-Egnach die positiven Resultate zu bestätigen und weitere Punkte einzufahren. Entsprechend zuversichtlich startete die Grüntal-Elf in die Partie. Das Heimteam nahm früh die Zügel in die Hand und konnte in der Startphase mit schnellen Bällen die Abwehr der Gäste einige Male überspielen, jedoch ohne Erfolg im Abschluss. Lange entstanden keine nennenswerten Aktionen, bis in der 42 Min. der schnelle Oertle ins Laufduell mit Huber geschickt wurde, dieser konnte nur noch durch ein Foul gestoppt werden. Der egnacher Verteidiger sah als letzter Mann die rote Karte, die Gäste mussten also das Spiel etwas mehr als eine Halbzeit in Unterzahl absolvieren. Der darauffolgende Freistoss konnte nicht verwertet werden. Bis zur Pause änderten beide Teams nichts mehr am Spielstand und man ging mit 0:0 in die Kabine. 


Nach dem Pausentee ging das Spiel vorallem in eine Richtung. Für die Wittenbacher war klar, dass mit einem Mann mehr der erste Treffer fallen musste. Somit war es in der 63 Min. Bieli, der in die Mitte flankte, wo Colonna den Ball über die Linie schoben konnte. Colonna erzielte somit sein persönlich 2. Tor in der noch jungen Saison. Vorallem der gegnerische Torwart sorgte in der Schlussphase mit einigen guten Paraden dafür, dass die Wittenbacher den Spielstand nicht mehr erhöhen konnten. Mit dem Derby-Sieg sichert sich die Grüntal-Elf einen Platz im oberen Tabellendrittel. Die nächste Partie der 1. Mannschaft findet am Sonntag, 4. Oktober 2020, 11.00 Uhr, in Tägerwilen statt. Hopp FC Wittenbach!


Text und Bild: FC Wittenbach

0 Kommentare zu “Gelungener Saisonstart

Kommentar verfassen Antwort abbrechen