Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Firmgottesdienst

«True colors» – steh zu deinen Farben, und sei stolz darauf! – Firmgottesdienst mit Bischof Markus


14 junge Erwachsene wurden am Samstag, 18. März, in der St.Ulrichkirche durch Bischof Markus gefirmt. Der Firmgottesdienst war für sie alle die Krönung und der Abschluss des Firmweges 2016/17. Firmung bedeutet «Stärkung». Der Firmweg möchte die jungen Menschen bestärken, ihren Lebensweg mit Mut und Selbstvertrauen anzupacken, im Wissen und mit der Erfahrung, dass diese Energie und Kraft im Göttlichen seinen Ursprung hat. Heiliger Geist nennt die christliche Tradition diese Kraft Gottes, die im Segnungs- und Salbungsritual der Firmung jedem Einzelnen persönlich zugesprochen wird: «Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist.»

Vielleicht kennt der eine oder die andere noch die sieben Gaben des Heiligen Geistes, der Versuch also, diese Kraft konkreter zu fassen bzw. zu umschreiben. Hier alle sieben, um sie wieder mal aufzufrischen:

1) Weisheit: Die Gabe, zur richtigen Zeit das Richtige zu tun und gute Entscheidungen treffen zu können.

2) Einsicht: Die Gabe, durch das Nachdenken über eigene Erfahrungen neue Sinnzusammenhänge zu entdecken.

3) Rat: Die Gabe, andere zu unterstützen, indem man zunächst zuhört, ermutigt und tröstet sowie mögliche Antworten und Lösungen sucht.

4) Erkenntnis: Die Gabe, die Welt mit allen Sinnen wahrzunehmen und daraus Schlüsse für die eigenen Überzeugungen zu ziehen.

5) Stärke: Die Gabe, den Mut zu haben, den eigenen Überzeugungen treu zu bleiben und in Herausforderungen des Lebens zu bestehen.

6) Frömmigkeit: Die Gabe, das eigene Leben in Beziehung zu Gott zu setzen und das Leben und den Glauben gut miteinander zu verbinden.

7) Gottesfurcht: Die Gabe, dem von Gott Geschaffenen mit Ehrfurcht und Respekt zu begegnen und Gott als die Quelle des Guten zu erkennen.


Text: Christian Leutenegger, Bilder: Bernadette Hug

0 Kommentare zu “Firmgottesdienst

Kommentar verfassen Antwort abbrechen