Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Festliches Kirchenkonzert

Samstag 21. 11.15, 19.00 Uhr Kirche St. Ulrich

Am Samstag, 21. November lädt der Kirchenchor Wittenbach zum zur Tradition gewordenen und alle 2 Jahre stattfindenden Konzert in die Kirche St. Ulrich ein.

Zur Aufführung gelangt die von Joh. Valentin Rathgeber komponierte Missa Solennis  in C-Dur, bekannt als Messe von Muri.

Joh. Valentin Rathgeber, geboren im Jahre 1682 und Sohn eines Organisten und Lehrers, trat als 25-jähriger in den Benediktinerorden ein, wo er im Kloster Banz (D) als Organist, Chorleiter und Prediger tätig war. Nachdem seine Bitte, sich über die Neuerungen auf musikalischem Gebiet vertraut machen zu dürfen, vom Abt des Klosters abgelehnt wurde, unternahm Rathgeber in den Jahren 1729 bis 1738

eine vermutlich unerlaubte Studienreise. Dokumentierte Stationen dieser Reise waren auch die Schweiz, wo er sich u.a. im Kloster Muri im Kanton Aargau aufhielt. Die Kompositionen widmete Rathgeber den jeweiligen Gastgebern, so auch die Missa Solennis in C-Dur, bekannt als Messe von Muri.

Des weiteren werden das Solistenquartett und die Instrumentalisten Werke von Georg Philipp Telemann, Antonio Vivaldi, und Peter I. Tschaikowsky aufführen und am Schluss zusammen mit dem Kirchenchor das Tantum Ergo in Es-Dur von Franz Schubert vortragen.

Die Ausführenden sind:

Belinda Loukota, Sopran; Dobrochna Payer, Alt; Roman Payer, Tenor; Michael Schwendinger, Bass; Andrea Gass und Barbara Gschwend-Nüesch, Violine; Andreas Eisenhut, Bratsche; Johannes Toppius, Cello; Christoph Marxgut und Marcel Üstün, Horn; Anna Hepberger, Pauke; Martin Engesser, Orgel und der Katholischer Kirchenchor Wittenbach unter der Leitung von Dagmar Marxgut.


Text: Martin Braun

0 Kommentare zu “Festliches Kirchenkonzert

Kommentar verfassen Antwort abbrechen