Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Fest der Klänge im St. Konrad

Voller Klang, voller Saal – das Konzert zum Advent der Musikgesellschaft Konkordia erfreute letzten Sonntag ein grosses Publikum mit einer klangstarken Reise durch verschiedene Jahrhunderte. Im Zentrum standen Concerto d’Amore und zwei musikalische Erzählungen, umrahmt von kurzen klangmalerischen Stücken wie «Jupiter» und «Canticum». Den festlichen Höhepunkt bildeten drei Weihnachtslieder zum Mitsingen. Dirigent Stefan Klieme hatte die Begleitmusik dazu arrangiert, besonders eindrücklich das «Vom Himmel hoch, da komm‘ ich her», mit einem originalgetreuen vielschichtigen Fugensatz von Johann Sebastian Bach – ein kleines Meisterstück unsres «Maestros».

So war das Konzert Freude für beide Seiten – hier ein begeistert applaudierendes Publikum, und da eine Schar von vierzig Musizierenden, die mit Begeisterung und Konzentration das Beste gaben, unter anderem mit 4 Waldhörnern, 3 Tubas, Oboe, Fagott, Baritonsaxophon und nicht weniger als 5 Personen an Schlagzeug und Schlagwerk. Ruth Manetsch unterstützte Verständnis und Genuss der Stücke mit ihren interessanten Erläuterungen. 

Einen Super Einsatz leisteten unsere beiden jungen Schlagzeuger! Die Musikgesellschaft freut sich, jungen aber auch jedem «spät Berufenen» und ehemaligen Musikern Möglichkeiten zum Lernen und Mitspielen zu geben. Musik ist ein begeisterndes Hobby – das Spielen in einem Orchester bringt Erfüllung und entschädigt wunderbar für Einsatz und Aufwand! 


Text: Hans Silberschmidt; Bild: Trix Sutter

0 Kommentare zu “Fest der Klänge im St. Konrad

Kommentar verfassen Antwort abbrechen