Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

FDP Mitgliederversammlung im Zeichen der Wahlen

Kürzlich fand im Restaurant Erlenholz die Mitgliederversammlung der FDP Wittenbach-Muolen statt.

Die Vertreter des Gemeinderates und des Primarschulrates präsentierten die positiven Rechnungsabschlüsse 2015 samt ihren wichtigsten Abweichungen. Diese wurden von der Mitgliederversammlung zustimmend zur Kenntnis genommen und zur Annahme an den Bürgerversammlungen empfohlen. Auch die Rechnung der regionalen Oberstufenschulgemeinde hat unter Budget abgeschlossen, obwohl der Anteil für Wittenbach aufgrund der höheren Schülerzahlen leicht höher ausgefallen ist.

Das zentrale Thema des Abends war die Neubesetzung der verschiedenen Ämter im Zusammenhang mit den Gesamterneuerungswahlen am 25.09.2016. Der Vorstand konnte erfreut mitteilen, dass sich die meisten Mandatsträger nochmals zur Verfügung stellen. Für die freiwerdenden Ämter wurden bestens qualifizierte Personen gefunden. Die Mitgliederversammlung nominierte folgende Personen:

Politische Gemeinde Wittenbach

Gemeinderat: Christophe Wäspi (bisher)

                       Stefan Bacher (neu)

GPK:              Richard Brunner (bisher)


Primarschulgemeinde Wittenbach

Schulrat:        Ruth Keller, Präsidentin (bisher)

                      Boris Schedler (bisher)

GPK:              Urs Näf (neu)

                       Adrian Schumacher (neu)


Oberstufenschulgemeinde OZ Grünau

Schulrat:        Georges Gladig, Präsident (bisher)

                      Karin Rutz (bisher)

Seit 20 Jahren erfolgten fürs Schulparlament der Oberstufenschulgemeinde keine Wahlen mehr. Die Parteivorstände verteilten die Anzahl Sitze eigenmächtig und bestimmten ebenfalls die Kandidaten. Der Vorstand der FDP hat sich daher intensiv mit der Frage über dieses Vorgehen auseinandergesetzt. Im Rahmen der neuen Gemeindeordnung wurden die beiden Wahlkreise aufgelöst, so dass eine neue Ausgangslage entstanden ist. Zudem hat sich in Wittenbach die Parteienlandschaft als auch die Parteienstärke klar verändert. Deshalb strebt die FDP eine ordentliche Wahl durch das Volk an. Dieses demokratische Vorgehen führt auch zu einer Aufwertung des OZ-Parlamentes und stellt das Mitbestimmungsrecht der Bürger sicher. Dieser Antrag wurde von den Mitgliedern bei einer Enthaltung angenommen. Demzufolge wurden folgende Personen nominiert:

Jürg Schmidhauser, Muolen; Ursula Eisenring; Ingrid Ochsner, Eveline Schläpfer, Daniel Schütz, Adriaan Spierings; Wittenbach (bisher); Anneliese Leitner, Berg; Ulrich Schütz, Muolen, Claudia Gräzer, Moritz Günter, Roberto Schmidli, Martina Senn; Wittenbach (neu)

Text: FDP Wittenbach-Muolen

0 Kommentare zu “FDP Mitgliederversammlung im Zeichen der Wahlen

Kommentar verfassen Antwort abbrechen