Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

FC Wittenbach gewinnt Derby gegen Rorschach-Goldach

Nach einem enttäuschenden Saisonauftakt mit nur 3 Punkten aus 4 Spielen war das Fanionteam des FCW gefordert. 


Es wurde wie erwartet eine umkämpfte Partie, in der das Heimteam nach anfänglichem Abtasten, die Kontrolle des Spiels übernahm und zu ersten Chancen kam. So war es dann auch Luca Brülisauer, der nach guter Vorarbeit von Cassani den Ball in aussichtsreicher Position nicht am gegnerischen Keeper vorbei brachte. 


Kurze Zeit später war es Cassani selber, der nach guter Einzelleistung den Ball nicht ins Tor brachte. Einige Minuten später war es Patrick Brülisauer, der mit einem feinen Heber aus 20 Meter den Ball nur knapp übers Tor setzte. In der 43. Minute kam schliesslich der lang angestrebte Führungstreffer, Patrick Brülisauer erkämpfte sich kurz hinter der Mittellinie den Ball, setzte sich kraftvoll durch gegen zwei gegnerische Verteidiger und schob aus 16 Meter den Ball souverän am Gästekeeper vorbei. Sollte man doch meinen, dass dieser Führungstreffer kurz vor dem Pausentee der Grüntal-Elf Sicherheit geben sollte. Es waren aber die Gäste, die besser aus der Kabine kamen und aggressiver zu Werke gingen. Wurden doch einige Chancen herausgespielt, die aber allesamt vom gut parierenden Germann, dem jungen Goalie oder der Abwehr zunichte gemacht wurden. 


In der 65. Minute kam der FCW zu einem Freistoss aus dem Halbfeld, der von Angehrn in den Strafraum getreten wurde, und dann war es wiederum Patrick Brülisauer, der mit einem kraftvollen Kopfball das Leder zum 2 : 0 in die Maschen setzte. Nach einigen Auswechslungen des Heimteams, wurden die Gäste wieder etwas stärker und wurden durch den Anschlusstreffer belohnt. 


In der 88. Minute kam aber das erlösende 3 : 1. Nach einem ruhenden Ball war es Patrick Brülisauer, der mit seiner Kopfballvorlage Kelian Bieli bediente, der mit einem Kopfball das Schlussresultat sicherte. Nach der turbulenten letzten Saison, in der der Abstieg in der letzten Partie abgewendet wurde, ist zu hoffen, dass die Mannschaft und der ganze Staff etwas zur Ruhe kommen und positiv in die nächsten Partien gehen kann. 


Das nächste Heimspiel findet statt am Sa, 7.10. um 17 Uhr, es wird wiederum ein spannendes Derby erwartet, kommt doch der FC St. Otmar ins Grüntal.


FC Wittenbach: Germann; Rimle ( 83. Scheiwiler ), T. Angehrn, Cukic, Hardegger; M. Angehrn ( 75. Muha remi), Aliji, Cassani, Carrel (60. Flück), L. Brülisauer (C) ( 75. Bieli ) , P. Brülisauer ( 88.Mathies)


Text: F. Cewe

0 Kommentare zu “FC Wittenbach gewinnt Derby gegen Rorschach-Goldach

Kommentar verfassen Antwort abbrechen