Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Eine bewegte Spitex-Hauptversammlung

Am vergangenen Donnerstag konnte Thomas Zünd, Präsident des Spitexvereins Wittenbach-Häggenschwil-Muolen, 74 Mitglieder zur Hauptversammlung im kath. Kirchenzentrum St. Konrad, Wittenbach, begrüssen.

Die Jahresrechnung 2014 schliesst mit einem überaus erfreulichen Ergebnis. Die Gründe für den guten Rechnungsabschluss liegen vor allem daran, dass sich die Spitex WHM auf die Kernaufgaben, Grund- und Behandlungspflege, konzentrieren konnte und die Patientenbeteiligung im Kanton St. Gallen von 10% auf 20% erhöht worden ist. Ein Grossteil der Hauswirtschaftsleistungen wurde von der Pro Senectute oder anderen privaten Anbietern übernommen. Zum guten Jahresabschluss haben auch die 23 Mitarbeitenden beigetragen. Mit viel Einsatz und Engagement sind sie tagtäglich unterwegs.

Thomas Knupp, Mitglied der Geschäftsprüfungskommission, hat seinen Rücktritt eingereicht.  Einstimmig gewählt wurde Brigitte Bühler aus Lömmenschwil.

Ein grosser Dank gebührt den Mitgliedern und Spendern für die wohlwollende Unterstützung. Jahres- und Revisorenberichte, Budget 2015 sowie die Mitgliederbeiträge wurden einstimmig genehmigt.

Nach dem offiziellen Teil referierte Frau Monika Reichle, Tanz- und Bewegungspädagogin, Wittenbach, sehr eindrücklich zum Thema «Fit bleiben im Alter» – ein bewegter Einblick in das Thema «Sitzen».


Text und Bild: Yvonne Aldrovandi-Schläpfer

0 Kommentare zu “Eine bewegte Spitex-Hauptversammlung

Kommentar verfassen Antwort abbrechen