Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Agathabrot-Segnung in den Bäckereien

In Wittenbach besteht immer noch die Tradition, dass wir am 5. Februar, dem Agathatag, in der Früh in die Bäckereien gehen, um das Agathabrot zu segnen. 

So waren Sonja Billian und ich zuerst in der Backstube bei der Bäckerei Gätzi, wo wir nicht nur das Brot segneten, sondern ebenso die Menschen, die dafür sorgen, dass wir tagtäglich frisches Brot beziehen können.


Unsere zweite Station war dann im Zentrum beim Café Vivendi (Beck Beck). Das Segensgebet, das dabei gesprochen wird, erinnert daran, dass Brot mehr ist, als nur Nahrungsmittel. Es steht grundsätzlich für alles, was wir notwendig zum Leben brauchen.


Zusätzlich wurde in den Gottesdiensten am Wochenende Brot gesegnet, das die Leute zur Weihe in die Kirche mitbrachten.


Text und Bilder: Christian Leutenegger

0 Kommentare zu “Agathabrot-Segnung in den Bäckereien

Kommentar verfassen Antwort abbrechen