Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

44. Meeting Internazionale del Castello in Bellinzona

  • v.l.: Kader Athletinnen aus der Region St. Gallen Swiss Swimming: Lea Schmutz (Regionalkader Ostschweiz), Milena Straub (Jungend-Nationalmannschaft), Vanessa Marti (Regionalkader Ostschweiz)

29.–31.05.2015 (Langbahn)

Das Castello in Bellinzona gilt als eines der bestbesetzten Meetings in der Schweiz und wird von Athleten aus Italien, Russland und Swiss Swimming als erster Test in die Sommersaison 2015 genutzt. 

Die 14-jährige St. Gallerin Milena Straub (Schwimmclub Wittenbach) hatte mit der Jugend-Nationalmannschaft Swiss Swimming einen erfolgreichen Start in die Sommersaison. Am Internationalen Meeting in Bellinzona schwamm die St. Gallerin über 400m Freistil in der Kategorie U-15 eine top Leistung und klassierte sich auf dem 3. Rang in 4:45.01.

Lea Schmutz (Schwimmclub Wittenbach) schwamm nach langer Verletzungspause für das Regional-Kader Ostschweiz Swiss Swimming eine beeindruckende Leistung über 200m Rücken in 2:35.16 (7. Rang). Die 15-Jährige toppte sich in der Schweizer Bestenliste der U-15 wieder unter die Top-Ten.


Medaillen, Milena Straub – U15: 400m Freistil 3. Rang 4:45.01, A-Final: Milena Straub – U15: 200m Freistil 5. Rang 2:15.07, Lea Schmutz – U15: 200m Rücken 7. Rang 2:35.16


Text und Bild: Armin Toscan

0 Kommentare zu “44. Meeting Internazionale del Castello in Bellinzona

Kommentar verfassen Antwort abbrechen