Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Wechsel im Präsidium

Seit 2011 führte Mathias Schoop, Mörschwil, den Verein und anschliessend die Stiftung Kronbühl als Präsident. Er hat mit seinem Engagement die Institution für mehrfach behinderte Menschen massgebend mitgeprägt. In seine Amtszeit fallen unter anderem die Projekte der Parkgestaltung und der integrativen Kindertagesstätte Peter Pan. Ein grosser Schritt bestand im Wechsel der Rechtsform der Trägerschaft vom Verein zur Stiftung und den damit angefallenen Aufgaben wie Formulierung und Verabschiedung von Stiftungsurkunde und Stiftungsreglementen. Mit Freude und Kompetenz arbeitete Mathias Schoop in Stiftungsrat und Kommissionen und identifizierte sich sehr stark mit der Institution.


Leider zwang ihn eine Krankheit, das Präsidium abzugeben. Der Stiftungsrat hat den bisherigen Vizepräsidenten, Sepp Sennhauser, Wald, zum neuen Vorsitzenden des Stiftungsrats gewählt. Sepp Sennhauser bringt als ehemaliger Schulleiter der CP-Schule sowie durch seine aktive Mitwirkung in verschiedenen kantonalen Kommissionen optimale Voraussetzungen für diese Aufgabe mit. Mit ihm können der bisherige Kurs in der Strategie und die Qualität im «Kronbühl» beibehalten werden. Neuer Vizepräsident ist Markus Aepli, Gossau.


Des Weiteren hat Theresia Gerhard-Hess, Gossau, nach 17 Jahren ebenfalls ihren Rücktritt erklärt. Mit ihr verliert der Stiftungsrat ein engagiertes und kompetentes Mitglied. Theresia Gerhard wird vor allem bei pädagogischen und betreuerischen Fragen eine grosse Lücke hinterlassen. Der Stiftungsrat freut sich, dass sie auch weiterhin bereit ist, das Mandat der Internen Aufsicht auszuüben. Zudem konnte der Stiftungsrat zwei Neumitglieder gewinnen:  Susanne Höhener, Anwältin Mörschwil, und Willi Haag, -Wittenbach, ehemaliger Regierungsrat, ergänzen den Rat mit Fachwissen und Erfahrung. Im Stiftungsrat sind nunmehr alle wichtigen Berufsfelder vertreten. 

0 Kommentare zu “Wechsel im Präsidium

Kommentar verfassen Antwort abbrechen