Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Volleyball Damen 1. Liga

Die 1.-Liga-Volleyballerinnen vom VBC Wittenbach sind in der Rückrunde nicht zu stoppen. Der 3 : 1-Sieg gegen den klaren Favoriten Pallavolo Kreuzlingen war der fünfte in Serie. Mit den gewonnenen 3 Punkten festigte das Team den Platz im Mittelfeld. 


Kreuzlingen gehört nicht zu unseren Lieblingsgegnerinnen. Dies liegt hauptsächlich daran, dass wir alle vergangenen Spiele verloren hatten und im Vorrunden-Spiel trotz Absenzen auf Seiten der Thurgauerinnen eine der schlechtesten Leistungen der laufenden Saison zeigten. Am vergangenen Samstag waren wir aber gewillt, unsere Siegesserie der Rückrunde fortzusetzten.


Der Aufmarsch der Zuschauer war gross, die Stimmung ausgelassen und unser Selbstvertrauen gestärkt. Doch die Gäste waren von Beginn an hellwach und dominierten den ersten Satz mit 25 : 18 klar. Zu druckvoll waren ihre Services und zu gezielt ihre Angriffe. Erneut profitierten wir vom grossen Kader und je ein Wechsel auf der Libera- und Aussenposition brachten die gewünschte Stabilität in der Annahme. So konnten wir mit einer dynamischen Spielweise unsererseits den Gegner unter Druck setzen. Dazu kamen in der Schlussphase Nerven wie Drahtseile und ein goldenes Händchen unserer Passeuse. Pallavolo Kreuzlingen war stark, aber nicht zu stark. Die Freude über den glücklichen Satzgewinn (27 : 25) war gross. 


Die Partie blieb weiterhin sehr ausgeglichen. Die Konzentration musste enorm hochgehalten werden, da jede Ungenauigkeit sofort bestraft wurde. Vor allem unsere starken Services machten den kleinen Unterschied aus. So konnte auch dieser Satz knapp mit 25 : 23 gewonnen werden. 


Euphorisch ging es in den vierten und hoffentlich letzten Durchgang. Beflügelt von den gewonnenen zwei Sätzen wurde geblockt, angegriffen und vor allem serviert, was das Zeug hielt. Öfters gab es aber auch Geschenke des Gegners, bei denen die Luft draussen zu sein schien. Dank starken Serviceserien von S. Bichler und V. Caluori war der 1. Sieg gegen Pallavolo Kreuzlingen mit 25 : 15 gesichert. 


Unglaublich! So darf es gerne weitergehen. Wir freuen uns auf weitere spannende Begegnungen mit einem so tollen Publikum!


Spieltelegramm: Meisterschaft 14. Runde, VBC Wittenbach – Palavollo Kreuzlingen: 18:25, 27:25, 25:23, 25:15, Wittenbach: J. Sutter, S. Bichler, J. Keller, J. Metzler, N. Tschus, D. Peter, F. Küng, V. Caluori, D. Burgstal-ler, N. Graf, C. Regli, Coach: M. Roduner


Text: Corinne Regli-Schaer, Bild: Andreas Hasler AHA Photography

0 Kommentare zu “Volleyball Damen 1. Liga

Kommentar verfassen Antwort abbrechen