Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Vielfalt der Blasmusik

Der Musikgesellschaft Konkordia ist es vergangenen Sonntag einmal mehr gelungen, ein interessiertes und dankbares Publikum zu begeistern. Trotz vieler gleichzeitig stattfindender Anlässe war der St. Konrad-Kirchenraum angenehm gefüllt. Ruth Manetsch, die bewährte, für ihre informativen und stimmigen Texte bekannte Ansagerin, lobte zu Beginn die zahlreichen Ausdrucksmöglichkeiten von Musik und ihre Unterstützung unserer Gefühlswelt. Diese Vielfalt kam in den insgesamt acht Nummern des Programms umfassend zum Ausdruck: Da waren klassische Stücke von Paul Huber und Jan Sibelius und sinfonische Collagen, die alle Register von Klangfarben, Lautstärke und Rhythmen zogen. Der Höhepunkt an Feierlichkeit und Stimmung war aber sicher die von Dirigent Klieme aus Weihnachtsliedern und klassischen Elementen komponierte Kantate zum Mitsingen. Motiviert durch die Ansagerin und auf Zeichen des Dirigenten, sang das Publikum aus Leibeskräften die Texte mit; ein prächtiges gemeinsames Adventserlebnis. 


Präsident Robert Walser strich in seinen anerkennenden Grussworten heraus, dass das alljährliche Adventskonzert einerseits Leistungsbeweis und Kulturbeitrag sein möchte, vor allem aber auch der Dank des Vereins an alle interessierten Zuhörenden und jene sein soll, welche diesen Musikbetrieb ermöglichen: Konzertbesucher, Passivmitglieder, sonstige Gönner, Politische Gemeinde, Kath. Kirchgemeinde, Primarschulgemeinde und zahlreiche Helfende im Hintergrund. 


Text: H. Si., MGKW; Bilder: Claudio Popp

0 Kommentare zu “Vielfalt der Blasmusik

Kommentar verfassen Antwort abbrechen