Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

U13 am Harder Turnier in Österreich

Der Spieltag in Hard konnte einmal mehr unter besten Bedingungen stattfinden: Strahlendes Wetter, tolle Atmosphäre rund ums Spielfeld, spannende Spiele, eine hoch motivierte Mannschaft und viele gutgelaunte Eltern.

Die noch junge Mannschaft spielte zum ersten Mal in dieser Besetzung und unter dem neuen Trainer und Coach. Andere Mannschaftenn wiederum benutzten diese Gelegenheit, den Abschluss der vergangenen Saison zu feiern. Das Team aus Wittenbach erspielte sich verdiente Erfolge über den HC Hohenems, HC Lustenau und den TSZ Lindenberg. Insider berichten, dass der HCRW gegen das heimische Team Alpla HC Hard ebenfalls gewonnen hat. 


Das wäre natürlich ein tolles Ergebnis, denn die Einheimischen präsentierten sich als gut eingespielte Mannschaft. Die Niederlage gegen den TS Dornbirn fiel denkbar knapp aus. Das Resultat hätte mit etwas Glück auch auf die andere Seite kippen können. Gegen den Turniersieger gab es nichts zu bemängeln: die Jungs aus Blaustein-Söflingen zeigten unbestritten eine Top-Leistung für die U13-Stufe. Die Mannschaft setzte sich allerdings ausnahmslos aus den Jahrgängen 2007 zusammen. In dieser Aufstellung spielten sie zum letzten Mal zusammen und wurden verdienter Sieger der Kategorie U13. 


Die Wittenbacher,  welche den 3. Platz einzig wegen der schlechteren Tordifferenz verpasst haben, erreichten den guten vierten Turnierrang. Mit einer zufriedenen Müdigkeit und doch bereits motiviert für die nächsten Herausforderungen, kehrte die Mannschaft zurück in die Ostschweiz.


Für den HCRW spielten: Aras Ento, Dario Gasic, Marc-André Huber, Andrin Kehl, Nils Schildknecht, Elio Soler, Lynn Sult, Valeria Bartholet , Timur Farkas und Adam Balogh aus der Mannschaft U15 mit Jahrgängen 2007.


Text und Bilder: Thomas Frey

0 Kommentare zu “U13 am Harder Turnier in Österreich

Kommentar verfassen Antwort abbrechen