Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Tag der offenen Tür obvita

obvita, die Organisation des Ostschweizerischen Blindenfürsorgevereins, öffnet ihre Türen und lädt die Bevölkerung ein, ihre vielfältigen Ausbildungs-, Arbeits- und Wohnangebote für Menschen mit Behinderungen aus nächster Nähe kennenzulernen. 


Leben und Arbeiten

«Mir gefällt die Vielseitigkeit und dass ich während all den Jahren in den meisten Abteilungen mitarbeiten durfte», sagt ein Mitarbeiter, der gerade sein 20-Jahr-Arbeitsjubiläum bei obvita feiert. Einen vertieften und persönlichen Einblick in diese Vielfalt gibt es für alle Interessierten am Tag der offenen Tür in der Produktion beispielsweise, in der modernen Pharma-Food-Abteilung oder als Gegensatz in der Flechterei, wo das traditionelle Handwerk des Sesselflechtens noch hochgehalten wird. Wie Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen in der Arbeitswelt ihren Platz finden und erhalten können, zeigt die berufliche Integration. In Zusammenarbeit mit der Sozialinformatik, am Beispiel von sehbehinderten und blinden Mitarbeitenden. Einen wichtigen Anteil an der beruflichen Integration hat die Ausbildung: zurzeit sind rund 80 Lernende bei obvita in 13 Berufsfeldern in Ausbildung. Auch sie freuen sich, ihre Arbeiten persönlich zu präsentieren. Der Bereich Wohnen feiert gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohnern das Vorsommerfest und lädt ein, im Gespräch mehr über die Wohnmöglichkeiten vom Jugend- bis Seniorenalter zu erfahren. Mit Blick auf die Baugrube informieren Mitarbeitende über den Neubau des «Kompetenzzentrums für blinde und sehbehinderte Menschen». 


Rahmenprogramm und eindrückliche Sinneserfahrungen

Nebst dem breiten Informationsangebot haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, in sinnliche Erlebnisse einzutauchen: Im Dunkelzelt und im Parcours Orientierung und Mobilität mit Selbsterfahrungen zum Thema Sehbeeinträchtigung/Blindheit. Der Künstler Mario Campigotto lässt in wenigen Minuten vom Publikum gewünschte Holzskulpturen entstehen. KV-Lernende kreieren spezielle Briefmarken-Sujets und mit Lernenden aus der Küche lassen sich phantasievolle Spitzbuben-Guetzli verzieren. Im Festzelt spielt die Band discover 3 und das leibliche Wohl kommt auch nicht zu kurz.


Text und Bild: Sabina Bachmann 

0 Kommentare zu “Tag der offenen Tür obvita

Kommentar verfassen Antwort abbrechen