Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Rezept mit Pfiff

Teil 1:

Man nehme 

  • 2000 Fastenopfer-Agendas
  • 2000 Fastensäcklis
  • 2000 Pfarrei-Briefe

verpacke alles in

  • 2000 Kuverts. 


Dann werden die Adressetiketten auf die Umschläge geklebt. Dabei ist darauf zu achten, dass die Kuverts nach Strassenzügen geordnet, in Schachteln einsortiert werden. Nun treten die Verträger/innen in Aktion: Es werden alle angeschriebenen Adressen in ganz Wittenbach angelaufen und die Kuverts sicher in den Briefkästen hinterlegt.


Soweit der erste Teil des «Rezepts». Ob das Gericht letztlich gelingt, hängt nun auch von all den Adressaten ab: Wir möchten mit der diesjährigen Fastenopferkampagne rund 40’000 Franken für ein Projekt in Laos (Südostasien) sammeln. Es freut uns, wenn Sie also die Unterlagen beachten und mit einem kleineren oder grösseren Batzen unser Anliegen unterstützen.


Die rund 45 Helfer und Helferinnen (siehe oben) haben ja schon mal eine gute Grundlage gelegt. Herzlichen Dank, den Verpackerinnen, den Etikettenklebern und allen Verträgerinnen.


Text und Bilder: Christian Leutenegger

0 Kommentare zu “Rezept mit Pfiff

Kommentar verfassen Antwort abbrechen