Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Regionale Ostschweizer Hallenmeisterschaften in Chur 27. – 28.10.2018

11 Regionaltitel für den SVSW (Marius Toscan 6, Florin -Parfuss 3, Fabio Toscan 1, Celine Weil 1). Mit einem souveränen Auftritt in Chur gewinnt der Schwimmverein St. Gallen-Wittenbach 51 Medaillen (11 Gold, 24 Silber, 16 Bronze).

Coach Gabriel Schneider: «Das hat die Mannschaft aussergewöhnlich gut gemacht. Ich glaube das war ein wichtiger Schritt auf unser Saisonziel die Schweizer Kurzbahnmeisterschaft in Uster vom 16.–18.11.2018 der Elite Schwimmer. Wenn wir an der Regionalen Hallenmeisterschaft gewinnen und Bestzeiten schwimmen, dann stärkt dies das Vertrauen. Wir haben nun die Qualität und wollen so weiter machen». Nun folgt eine kurze Regeneration nach den erfolgreichen Regionalen Meisterschaft und dann geht es in die Vorbereitungsphase auf die Schweizer Kurzbahnmeisterschaft und für den Nachwuchs geht es nächstes Wochenende in die Qualifikationsrunde der Vereinsmeisterschaft der U12 –16, bei dem Damenteam stehen die Chancen gut sich für das Final 1.12.2018 in Kloten zu qualifizieren.


Der SVSW gewann 11 Regionaltitel und erschwamm vier Dreifachsiege bei den Herren in den Disziplinen 200 m Rücken (Fabio Toscan, Marius Toscan, Christian Schreiber), 400 m Lagen (Marius Toscan, Christian Schreiber, Florin Parfuss), 200 m Delfin (Marius Toscan, Florin Parfuss, Tobias Müller) und 1500 m Freistil (Marius Toscan, Christian Schreiber, Tobias Müller). Bei den Damen war Celine Weil die erfolgreichste Athletin mit dem Regionaltitel über 400 m Lagen. Weiteren Medaillengewinner waren Nina Ammann, Lea Schutz, Michaela Häseli, Sawanya Holenstein und bei den Herren Marco Ramseyer, Livio Schaefe.


Text und Bild: Armin Toscan

0 Kommentare zu “Regionale Ostschweizer Hallenmeisterschaften in Chur 27. – 28.10.2018

Kommentar verfassen Antwort abbrechen