Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Mr. Tombola probt den Tango

Wenn ein Verein an die Öffentlichkeit tritt, ist das meist ein grosses Gemeinschaftswerk. Das gilt auch für das bald stattfindende Unterhaltungskonzert der Musikgesellschaft Konkordia (6. April, siehe Inserat). So ein Anlass erfordert den ausserordentlichen Einsatz jeder/jedes Mitwirkenden in musikalischer Hinsicht, aber auch zusätzlich: für Werbung, Dekoration, Saal-Einrichtung, Küchenführung, Service, Losverkauf, und für vieles mehr. Das Frühjahrskonzert der MGKW will ja stets unterhalten im doppelten Sinn: Das Publikum soll in den Genuss anspruchsvoller U-Musik kommen, und der Verein will (muss!) mit Einnahmen aus Eintrittsgeld, Festwirtschaft und Tombola zu seinem eigenen Unterhalt beitragen.

Für die Tombola und viele damit verbundenen Nebenarbeiten ist Josef Scheuber (Bild), im Alltag Produktionsleiter beim Appenzeller Verlag in Schwellbrunn, die zentrale Figur. Er ist nicht nur ein «angefressener» Hobby-Posaunist und besucht dazu alljährlich eine herausfordernde Fortbildungswoche, sondern trägt als Mitglied von Musik- und Konzertkommission sowie als «Chef Tombola» wesentlich zum Erfolg des Konzertes bei. Dazu ist akribische Stabsarbeit von weiter Hand nötig: Aufträge zu Plakataushang und Spendensuche organisieren (flächendeckend und ohne Überschneidungen!), Bittbriefe an treue und neue Spendekandidaten, bzw. –firmen schreiben, Tausende Lose bestellen, Treffer und Nieten richtig mischen und in Verkaufsboxen bereitlegen, Preise einsammeln und – mit helfenden Händen aus dem Verein – zu einem attraktiven, übersichtlichen «Gabentempel»  aufbauen. All das soll werben, zufriedene KäuferInnen finden und getröstete Verlierer entlassen. Bei all dem setzt Josef Scheubers seine vielfältigen Talente ein. Mit seinem unverfälschten Nidwaldner Dialekt motiviert er dann am Anlass selbst zum Kauf der letzten Lose und inszeniert, stets spannend und humorvoll, die Nietenverlosung. Dafür sowie als Haupttreffer hat er auch dieses Jahr spezielle «Guetzli» organisiert – Reisegutscheine für einen hohen dreistelligen Betrag. Verlockend!


Text und Bild, MGKW, Hans Silberschmidt 

0 Kommentare zu “Mr. Tombola probt den Tango

Kommentar verfassen Antwort abbrechen