Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Limiten erfüllt und Siege in Winterthur

48. Internationales Eulach-Meeting in Winterthur 18.–19. Mai 2019. Der Nachwuchs des Schwimmvereins St.Gallen-Wittenbach und des Partner-Vereins Schwimmclub Herisau macht grosse Fortschritte und zahlreiche Athleten erfüllten bereits Limiten für die Nachwuchs-Schweizer-Meisterschaft im Juli 2019. Auch einige Top-Athleten des SVSW waren in Winterthur am Start und nutzten den Wettkampf für einen Formtest. 

«Wir können zufrieden sein, mit der Bilanz 9 Gold / 10 Silber / 7 Bronze. Die Athleten haben es gut gemacht und die Jungen haben sich sehr gut präsentiert», sagte Coach Angelika Toscan. 


Fabio Toscan Start 100m Rückenrennen

Beste Leistung nach FINA-Punkte (aller Wettkämpfe) SVSW: Nina Ammann, 5. Rang, über 100m, Rücken in 1:07.33 (639 Punkte); Fabio Toscan, 10. Rang, über 100m Rücken in 1:01.78 (591 Punkte). 

SC Herisau: Lara Rechsteiner, 4. Rang, 200m Brust in 2:41.40 (640 Punkte)


Die erfolgreichsten Medallengewinner des SVSW: Timo Bruggmann, U13–14, 3 Gold, 3 Silber, 1 Bronze; Janine Schelling, U12, 1 Gold, 4 Silber; Katharina Hibbeln, U13–14, 1 Gold, 1 Silber, 1 Bronze;  Fabio Toscan, U17 & älter, 1Gold, 1 Silber, 1 Bronze; Lea Schmutz, U17 & älter, 1 Gold, 2 Bronze; Celine Weil, U15–16, 1 Gold, 1 Silber; Sawanya Holenstein, 1 Silber; Eder Gerdes, 1 Bronze SC Herisau: Lara Rechsteiner U17 & älter: 2 Gold, 1 Silber


Folgende Athleten erfüllten zu den Medaillengewinner noch die Limite für die Nachwuchs-Schweizer-Meisterschaft: Tanja Auer, Nico Siebenmann, Olivia Toscan, Sina Zanotta


Text und Bild: AT

0 Kommentare zu “Limiten erfüllt und Siege in Winterthur

Kommentar verfassen Antwort abbrechen