Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Ligaerhalt gesichert

Bei schönstem Fussballwetter traf die 1. Mannschaft des FC Wittenbach im gut besuchten Grüntal auf den FC Pfyn. Die Platzherren wollten von Beginn an nichts anbrennen -lassen und starteten dementsprechend motiviert in die -Partie. Der FC Wittenbach dominierte die überforderten Thurgauer und kam schnell zu Torchancen, die vorerst durch den Gäste-Keeper vereitelt wurden. Bereits in der 22. Minute konnte aber der Abwehrriegel geknackt werden, Flück spielte einen klugen Pass in die Tiefe, worauf Cassani das Laufduell gegen den Verteidiger gewann und das Leder in der weiten Torecke versenkte. 10 Minuten später kam unser Team durch den zuvor eingewechselten Guirao zu einem Eckball, dieser spielte den Ball flach vors Tor, worauf P. Brülisauer mit einem Direktschuss unter die Latte das 2 : 0-Pausenresultat erzielte. 


Man konnte denken, dass diese Partie schon entschieden sei, das wollten aber die Gäste nicht akzeptieren und kamen entschlossener aus der Kabine. In dieser Druckphase kamen die Thurgauer in der 55. Minute zum Anschlusstreffer. Die Platzherren besannen sich nun eines Besseren und erhöhten den Druck sofort wieder und konnten die Führung in der 63. durch Cassani weiter ausbauen. Nur 2 Minuten später setzten sich die Wittenbacher auf der rechten Angriffsseite durch und die Hereingabe wurde von Hardegger überlegt zum 4:1 verwertet. Die Gäste konnten nicht mehr zusetzen und so kam der FC Wittenbach zu einem ungefährdeten Sieg. Der Ligaerhalt ist 2 Runden vor Schluss gesichert, deshalb bleibt zu hoffen, dass die jungen Talente des FCW die Chance zu mehr Einsatzzeit bekommen, speziell im Hinblick auf die kommende Saison. Dem einen oder anderen abwanderungswilligen Spieler ist nun auch mal eine schöpferische Pause zu gönnen. 

Das nächste Spiel des FCW findet am So 3.6. um 16.00 in Berg TG statt.


FC Wittenbach: Germann; Scheiwiller, Eisenhut, Cukic, T. Angehrn; M. Angehrn ( C ), Flück, Cassani, Hardegger; P. Brülisauer, Bieli


Text: F. Cewe

0 Kommentare zu “Ligaerhalt gesichert

Kommentar verfassen Antwort abbrechen