Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Letztes Spiel der Vorrunde

Zum letzten Spiel der Vorrunde musste unsere 1. Mannschaft zum Tabellen-Nachbarn nach Kreuzlingen reisen. Es war von Beginn an ein wenig die Kehraus-Stimmung zu spüren, man tastete sich anfangs gegenseitig ab und brachte nichts Zwingendes zustande. Bezeichnend dafür war in der 12. Minute das Gegentor zur 1: 0-Führung der Gastgeber. Der Angriff kam über die linke Seite und ein Abwehrfehler ermöglichte dem Kreuzlinger Stürmer alleine vor Neuhaus einzuschieben. Nachher war das Spiel geprägt durch viele Fehlzuspiele im Mittelfeld hüben wie drüben. In der 41. Minute kamen die Wittenbacher zu einem Freistoss nahe der Mittellinie, Cassani spielte den Ball über die Abwehr zu Eisenhut, dieser spielte den Ball direkt weiter zu L. Brülisauer, der das Leder in die hohe Torecke setzte zum zwischenzeitlichen Ausgleich. 


Nach dem Pausentee konnte keine der beiden Mannschaften zusetzen und das Spiel an sich reissen. Bei den Gästen fehlte es vielfach am letzten Pass in die Tiefe, so dass die beiden Stürmer sich nie richtig in Szene setzen konnten. So waren es wiederum die Gastgeber, die Mitte der 2. Hälfte zum 2 :1-Führungstreffer kamen. Gegen Schluss der Partie öffneten die Wittenbacher die Abwehr und suchten nun den Ausgleich. Dadurch eröffneten sich den Kreuzlingern Konterchancen und eine davon wurde kurz vor Ende zum 3 :1 genutzt. Es waren noch 5 Minuten zu spielen, in dieser Zeit kamen die Wittenbacher noch zu 4 Eckbällen aber man schien nicht mehr daran zu glauben. Symptomatisch dafür war, dass bei diesen Eckbällen die Wittenbacher mit 3 Verteidigern bei der Mittellinie stehen blieben, obwohl alle Kreuzlinger im eigenen Strafraum verteidigten. In der letzten Minute passte sich auch noch der Schiedsrichter dem Niveau an und verwies nach einem Gerangel einen Wittenbacher völlig zu Unrecht des Feldes. Nach einer Vorrunde mit vielen Hochs und einigen Tiefs ist unsere junge Mannschaft im Tabellenmittelfeld platziert und hofft in der Rückrunde noch den einen oder anderen Punkt mehr zu holen. 


Die 1. Mannschaft bedankt sich bei allen Sponsoren, Gönnern, Freunden, Bekannten und der ganzen FCW-Familie, wünscht Ihnen allen eine besinnliche Weihnachtszeit, einen guten Rutsch ins 2018 und würde sich freuen, Sie wieder zum ersten Heimspiel der Rückrunde am 21.04.18 auf dem Grüntal begrüssen zu dürfen.


Text: F. Cewe

0 Kommentare zu “Letztes Spiel der Vorrunde

Kommentar verfassen Antwort abbrechen