Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Hauptversammlung CVP

  • Die beiden Co-Präsidenten (v.l.n.r.) Erich Eberle und Thomas Meister -gratulieren Albert Etter

Zahlreiche Mitglieder fanden sich am vergangenen Donnerstagabend im Säli des Restaurants Hirschen zur diesjährigen Hauptversammlung ein. Thomas Meister zeigte in seiner Rede nochmals die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Vereinsjahres auf. Am 9. April wirtete die CVP auf Schloss Dottenwil und konnte dank gutem Besuch einen schönen Betrag der IG Schloss Dottenwil übergeben. Anfang Mai erfolgte der Rücktritt von vier Vorstandsmitgliedern; zwei Vorstandssitze konnten sofort wiederbesetzt werden. – Besuch bei der Wasserkorporation. – Nach kurzem Wirken erfolgte der Rücktritt von Viviane Steiger; als Nachfolgerin konnte Annemaria Farkas gewonnen werden. – Der Erlös mit dem Stand am Weihnachtsmarkt wurde einer wohltätigen Institution in Wittenbach gespendet. – Die beiden Co-Präsidenten referierten kurz über die kommende Abstimmung. Übrigens: Gerhard Pfister, Parteipräsident CVP Schweiz und Bürger von Wittenbach, wird voraussichtlich am 11. Januar 2019 zur Neujahrsbegrüssung der Region nach Wittenbach kommen. 


Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Thomas Meister und Erich Eberle sind Co-Präsidenten; Eliana Keller, Aktuarin; Oliver Eberle, neuer Kassier anstelle vom zurückgetretenen Armin Egger; Fredi Widmer, Gemeindepräsident; Benjamin Gautschi, Gemeinderat; Andreas Eigenmann, GPK-Präsident der Primarschule. 

Verabschiedung und Ehrung von Albert Etter aus dem CVP-Vorstand mit einer Standing Ovation: Die Laudatio dazu hielt Fredi Widmer als sein Nachfolger im Amt des Gemeindepräsidenten von Wittenbach. Am 29. August 2011 wurde Albert Etter anlässlich einer Mitgliederversammlung aus seinen politischen Ämtern verabschiedet. Heute möchte der CVP-Vorstand Albert Etter auch gebührend aus dem Vorstand verabschieden, hat er doch bis zum 15. Mai 2017 engagiert mitgearbeitet. Er hat sich immer zur CVP bekannt und sich überdurchschnittlich eingesetzt. Von 1973 bis 2017 war er 44 Jahre im Parteivorstand, davon von 1977 bis 1989, also zwölf Jahre als Präsident. Dazu Mitglied in der Bezirkspartei und acht Jahre im kantonale Parteivorstand. Wahrlich ein Leben für die CVP. 

Albert Etter ist ein bewährter Wahlkampfleiter gewesen. 4 x hat er den Wahlkampf für die Kantonsratswahlen organisiert, 3x die Wahlen für das regionale Schulparlament in Wittenbach; 2x für die Nationalratswahlen im Bezirk und auch den Wahlkampf für seine Wahl zum Gemeindepräsidenten. Bei den Kantonsratswahlen im 1984 hat die CVP Wittenbach 46.16% Wähleranteil gewonnen und damit zwei Kantonsratssitze mit Pia Angehrn und Dr. Lydia Sege errungen. Aufgrund dieses grossen Erfolges wurde die CVP Schweiz auf Albert Etter aufmerksam und hat ihn als Referent zu Symposien nach Gwatt am Thunersee und zweimal ins Wallis bei der CVP Oberwallis und bei der CVP Brig als Referenten eingeladen. 

Albert Etter war von 1975 bis 1986 während elf Jahren Mitglied des Primarschulrates. Vom 1.1.1987 bis Juni 2000, also 13.5 Jahre hat er als Gemeinderat viel geleistet, bevor er von 2000 bis 2011 elf Jahre Gemeindepräsident gewesen ist. 


Albert Etter hat immer mit viel Herzblut politisiert und organisatorisch mitgearbeitet. Er ist ein guter Taktiker gewesen und ist auch hingestanden, wenn es gestürmt hat. Er hat die Werte der CVP vertreten und sie auch in seinem politischen Leben umgesetzt. Dafür wurde ihm nun heute Abend auch mit einer Standing Ovation gedankt.  


Im Anschluss referierte Carlo Frei äusserst interessant und unterhaltend über seinen anspruchsvollen Beruf als Staatsanwalt.


Text und Bild: CVP/nf

0 Kommentare zu “Hauptversammlung CVP

Kommentar verfassen Antwort abbrechen