Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Grossartiger Erfolg für die SVSW Schwimmer

  • V.l.: Timo Bruggmann, Eder Gerdes, Nina Ammann

Das 6. Internationale Innsbrucker Schwimmmeeting vom letzten Wochenende war sehr erfolgreich für den SVSW. Drei Athleten des Schwimmvereins St. Gallen-Wittenbach  waren in Innsbruck im Einsatz für das Regionalkader der Region Ostschweiz.  Frühling-Fehlanzeige. Der Wettkampf fand unter denkbar ungünstigen Wetterverhältnissen, bei tiefen Aussentemperaturen im Freibad Tivoli Olympiabecken bei 27°C Wassertemperatur statt.

Nina Ammann pulverisierte im KO-Finale über 50m Freistil ihre Bestzeit auf 27.14 und holte die Silbermedaille in der offenen Kategorie. Bei der Jahrgangswertung gewann sie 2x Gold und 3x Bronze. Auch ihre beiden Teamkollegen Eder Gerdes und Timo Bruggmann schwammen starke Leistungen, mit  Bestzeiten auf hohem Jahrgangsniveau über die 200m Lagen.


Medaillengewinnerin KO-Finale – über 50m Freistil offene Klasse (In 7 Läufen mit einem Startintervall von 3 Minuten) 

1. Norismaa Nea, 1995, Uinti Tampere, 26.59

2. Ammann Nina, 2003, Region Ostschweiz, 27.14

3. Opatril Lena, 1999, SC IKB Innsbruck, 27.16 


Medaillengewinner Jahrgangswertung

Nina Ammann, U-16: 

1. Rang, 50m, Freistil, 27.50 & 50m Rücken, 32.43

2. Rang, 200m, Freistil, 2:11.24, 400m Freistil 4:45.65, 200m Rücken 2:34.31


Eder Gerdes U-15:  

2. Rang, 100m, Delfin, 1:04.40 & 200m, Lagen, 2:21.96

3. Rang, 400m, Freistil, 4:29.47


Timo Bruggmann, U-14: 

2. Rang, 200m, Lagen, 2:28.49 & 200m, Brust, 2:49.95

3. Rang, 200m, Freistil, 2:10.44 & 400m, Freistil, 4:39.14


Text und Bilder: Armin Toscan

0 Kommentare zu “Grossartiger Erfolg für die SVSW Schwimmer

Kommentar verfassen Antwort abbrechen