Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Gewerbe Hauptversammlung im Auditorium der Abacus

Ein mit Blumensträussen gesäumtes Podium war die Bühne für die diesjährige Hauptversammlung des Gewerbevereins Wittenbach-Häggenschwil. 74 Mitglieder und die beiden Gemeindepräsidenten Fredi Widmer und Hans-Peter Eisenring folgten den Ausführungen der Präsidentin Heidi Riklin und ihren Vorstandskollegen am vergangenen Donnerstag. 


Im Jahresbericht wurde über die Aktivitäten im Vereinsjahr und anschliessend mit der Rechnung 2017 über die Aufwendungen mit positivem Abschluss zu Gunsten der Vereinskasse referiert. Mit dem Revisorenbericht von Annelis Eberle und Matthias Breu wurde die Rechnung vom Plenum genehmigt und der Vorstand entlastet. Auch das Budget, durch Beat Schmid erklärt, ist einstimmig angenommen worden. Max Schetter, als scheidender Vizepräsident,  eröffnete die Wahl mit einem grossen Lob an die Präsidentin, er würdigte ihre unermüdliche Arbeit für den Verein und titelte dies als seine letzte  Amtshandlung im Vorstand. 


Mit viel Applaus und einem grossen Blumenstrauss wurde die Präsidentin Heidi Riklin erneut für zwei Jahre bestätigt. Auch die vier verbleibenden Vorstandsmitglieder, Christoph Bernhardsgrütter, Alexander Fürer, Heinz Jakob, Beat Schmid wurden allesamt vom Verein wieder gewählt. Auch die Revisoren Annelis Eberle, Matthias Breu sowie Ersatzrevisor Dominik Meli wurden einstimmig bestätigt. Der freiwerdende Sitz im Vorstand konnte mit Daniel Vogel von PP Autotreff AG neu besetzt werden. Die Neukonstituierung erfolge  anlässlich der nächsten Sitzung, erklärte Heidi Riklin den Anwesenden. Mit 151 Mitgliedern ist die Zahl der Aktiven und Passiven im Rahmen der Vorjahre geblieben. 


Daniel Frei und Peter Künzler wurden neu im Gewerbe aufgenommen und willkommen geheissen. Zum Schluss wurde Max Schetter für sein 20. Vorstandsjahr und seinen Einsatz für den Gewerbeverein in einer Laudatio geehrt. Mit Blumen und einem Six-Pack Champagner soll er sich bei jedem Knall mit Freude an die schöne Zeit im Vorstand zurückerinnern. 


Fredi Widmer erklärte den Gewerbetreibenden die Idee des Workshops am Forum Zukunft Wittenbach, Andreas Eigenmann die Daten für den Branchentag um Solarenergie, Erzeugung und Verbrauch.   Heidi Riklin lud am Schluss der Versammlung im Namen des Gewerbevereins alle Anwesenden zum gemeinsamen Nachtessen ins Restaurant Al covo ein. 


Text und Bild: Gewerbeverein

0 Kommentare zu “Gewerbe Hauptversammlung im Auditorium der Abacus

Kommentar verfassen Antwort abbrechen