Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Führung durch den Dottenwiler Rebberg

Am Donnerstag, 28. Juni 2018, war es soweit! Eine interessierte Gruppe fand sich um 19 Uhr beim Schloss Dottenwil zu einer Rebberg-Führung ein, die bei der Tombola anlässlich des ökumenischen Solidaritätstags im März 2018 gewonnen werden konnte. Begrüsst wurde die Gruppe von Dieter Kühni und seiner Frau Ursula. Dieter Kühni gab zunächst einen Einblick in die interessante und wechselvolle Geschichte des Schlosses, welches in diesem Jahr auf 465 Jahre zurückblicken kann. Ein weiteres Jubiläum – 20 Jahre IG Dottenwil – feiert die IG Dottenwil, der im Jahre 1998, nachdem der Altersheimbetrieb im Schloss Dottenwil eingestellt wurde, von der Gemeinde das Schloss zur Nutzung für ein Museum sowie Begegnungs- und Kulturzentrum übergegeben wurde. Schon bald begann man dann erste Reben anzupflanzen. Bereits in früheren Zeiten, wie Dieter Kühni berichtete, gab es an diesem Ort schon einmal Reben. Die Teilnehmenden erfuhren viel über die Geschichte der Entstehung des Rebberges. So musste z. B. genau geprüft werden, welche Trauben unter Berücksichtigung des Klimas, der Lage (600 m ü.M.) u.v.m. in Frage kommen könnten. Schliesslich entschied man sich für die weisse Johanniter-Traube und die rote Gamaret-Traube. Trotz des Regens wagten die Teilnehmenden einen kleinen Spaziergang durch den Rebberg. Dieter Kühni erklärte, wie die Reben gepflanzt und gepflegt werden und worauf zu achten ist, damit ein guter Ertrag erzielt werden kann. Viele spannende Informationen rund ums Thema «Reben» und «Wein» gab es an diesem Abend und viele Fragen konnte man loswerden. Natürlich durfte auch eine Degustation nicht fehlen. Es gab weissen Wein, Rosé und roten Wein. Alle mundeten sie und stiessen auf Resonanz, vor allem der Rosé überraschte sehr positiv. Dieser war aus der Not heraus entstanden, gab es doch aufgrund des Frostes im vergangenen Jahr wenig rote Trauben. Alles in allem war es ein höchst lehrreicher, spannender und geselliger Abend. Alle gingen begeistert und aufgestellt nach Hause. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an Dieter und Ursula Kühni, die uns einen wunderbaren Abend ermöglicht haben. 


Text und Bilder: Sonja Billian 

0 Kommentare zu “Führung durch den Dottenwiler Rebberg

Kommentar verfassen Antwort abbrechen