Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Dini Seel ä chli la bambälä la …

… Das Motto des Schlagergottesdienstes vom 11. Mai ? 


Ein Stück weit schon. Gottesdienst als Abstand zum Alltag, als eine Zeit der Erholung, des Loslassens. In diesem Sinne die Seele einfach mal baumeln lassen. 


Und viele andere Schlager halfen dabei kräftig mit: «Der grösste Chor der Welt», «Jeder Tag ist eine Rose», «Ich liebe das Leben», «3000 Jahre», «Sierra Madre» usw.


Der Gottesdienst führt aber auch in die Tiefe, wenn Schlager Sehnsüchte des Alltags aufnehmen, zu einem «leisen Halleluja» einladen oder sich gar in Form eines Gebets direkt an Gott wenden.


Eingeflochten in den Gottesdienst: Der Bibeltext vom wunderbaren Fischfang: Begegnung mit dem Auferstandenen. Dieser Text liess eintauchen in die Bedeutung von Ostern:

  • Probier es mal anders, das Netz auf der anderen Seite des Bootes auswerfen
  • Was es auf sich hat mit den genau 153 Fischen im Netz … 
  • Ostern passiert vielleicht gerade dort und dann, wenn wir in den Alltag zurückkehren.


Schlagergottesdienst: Einfach zusammengefasst: Eine Feier für Körper, Geist und Seele!


Text: Christian Leutenegger; Bilder: Ursi Frei

0 Kommentare zu “Dini Seel ä chli la bambälä la …

Kommentar verfassen Antwort abbrechen