Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Damenteam im Final

Der Schwimmverein St.Gallen-Wittenbach wird mit dem dritten Platz der Vorrunde der Regionen Ostschweiz und Zürich ins Final des Schweizer Jugend-Cups einziehen.


Coach Silvio Kopf: «Wir haben mit dem souveränen dritten Platz hinter Uster und den Limmat Sharks eine gute Grundlage gelegt. Für den Final in Kloten am 1.12.2018 erwarten wir einen Platz unter den Top 6.» Das Kader des SVSW ist mit dem Zuzug von Michaela Häseli und Celine Weil glücklicherweise wieder etwas breiter geworden und hat an Qualität gewonnen. Nina Ammann egalisiert über 100m Freistil in 1:00.54 ihre Bestzeit, Katherina Hibbeln pulverisiert über 200m Lagen ihre Bestzeit um 8 Sekunden auf 2:40.31 und Olivia Toscan über 100m Delfin auf 1:12.80. Der Druck aus dem Damenteam des SVSW 2 (Larissa D’Hondt, Medea Schillig, Sina Stark und Sina Zanotta) lässt den Verantwortlichen viel Spielraum für die Bildung des Top-Damenteams für den Final offen.


Das noch junge Herrenteam vermochte sich nicht für den Final zu qualifizieren. Jedoch brillierten Eder Gerdes über 1500 Freistil, 17:13.97, Timo Bruggmann, 400m Freistil, 4:32.74 und Nico Siebenmann, 400m Lagen, 5:06.30 mit top Einzelbestzeiten.


Beste Leistung nach FINA Punkten in Bülach

Damen: Celine Weil, 5. Rang, 800m Freistil; Michaela Häseli, 8. Rang, 200m Brust; Nina Ammann, 14. Rang, 100m Freistil 

Herren: Eder Gerdes, 3. Rang, 1500m Freistil; Timo Bruggmann, 15. Rang, 400m Freistil; Nico Siebenmann, 19. Rang, 400m Lagen 


Text und Bild : Armin Toscan

0 Kommentare zu “Damenteam im Final

Kommentar verfassen Antwort abbrechen