Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

Bunte Eier …

Viele fleissige Hände sind jeweils im Einsatz, wenn es gilt, rund 200 Eiern ein buntes Kleid zu geben. Es sind die Ministranten, die jeweils am Karsamstag Vormittag beim Ostereierfärben mitmachen. 

Und so individuell die Minis sind, so einzigartig werden die einzelnen Eier. Kein Ei ist wie das andere, jedes ein Original.

Als letztes werden die Eier dann in Körbe verteilt und in die Kirche getragen. So sind sie bereit für die Segnung am Schluss der Osternachtsfeier.

Anschliessend an den Gottesdienst waren alle eingeladen zu Osterchüechli und Wein, verbunden mit dem traditionellen Eiertütschen. 

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Manuela und Desirée Keller, die diese Färbeaktion jedes Jahr organisieren.


PS: Woher kommt die Tradition der Ostereier?

Das Ei symbolisiert in vielen Kulturen Fruchtbarkeit und neues Leben. Schon bei den Urchristen bedeutete das Ei die Auferstehung Jesu Christi am Ostersonntag, die zerbrochene Eierschale wurde als Grab gedeutet.

Mit der Zeit wurden die Eier immer kunstvoller mit immer neuen Techniken verziert.


Text und Bilder: Christian Leutenegger

0 Kommentare zu “Bunte Eier …

Kommentar verfassen Antwort abbrechen