Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Tel. 071 222 76 36

108. Hauptversammlung

Am letzten Freitag fand die Hauptversammlung des VVW statt. Präsident Werner Moser begrüsste die erfreuliche Anzahl von 46 Teilnehmern im Rest. Hirschen. Nach einem feinen Nachtessen, wurde mit den relevanten Traktanden gestartet. Im Tätigkeitsbericht des Präsidenten über das letzte Vereinsjahr, standen die jährliche «Holzete» und die Pflege der Feuerstelle Tröstli, der Einsatz im Schloss Dottenwil, die Baustellenbesichtigung im Zentrum, das Preisjassen und die Durchführung des Weihnachtsmarkts im Vordergrund. Ein spezieller Dank wurde den Helfern/innen ausgesprochen, welche den VVW bei den verschiedenen Aufgaben immer wieder unterstützen.

Kassier Bruno Niggli erläuterte den Kassabericht, welcher mit einem Einnahmenüberschuss von gut Fr. 1100.– abschloss. Auf der Einnahmenseite stehen die Mitglieder- und Gönnerbeiträge an erster Stelle. Zudem erfreute man sich wieder an einem schönen Erlös von der Durchführung des Weihnachtsmarktes.

Sehr erfreulich war die Tatsache, dass man der Versammlung zwei neue Vorstandsmitglieder zur Wahl vorschlagen konnte. Mit grossem Applaus wurden Bruno Bischof und Thomas Hafner in den Vorstand des VVW gewählt.

Auch für das Jahr 2019 sind wiederum einige Aktivitäten vorgesehen. Neben der alljährlichen «Holzete» und Pflege der Feuerstelle Tröstli, dem Unterhalt der zahlreichen Sitzbänke, ist für dieses Jahr neu eine Wanderanlass in zwei Etappen entlang der Grenze von Wittenbach geplant. Die Frühlingswanderung findet am 18. Mai statt und die Herbstwanderung am 21. September. (Info’s auf unserer Homepage oder rechtzeitig im Gemeindepuls) Weitere Aktivitäten: Wirten und Kochen im Schloss Dottenwil, 24. August; eine weitere Baustellenbesichtigung, das Preissjassen im Rest. Hirschen, Montag 28. Oktober; der traditionelle Weihnachtsmarkt, Di. 26. November.

Bei der allgemeinen Umfrage überbrachte Gemeindepräsident Oliver Gröbli die Grüsse des Gemeinderats und bedankte sich für die Tätigkeiten des VVW. Speziell erwähnte er die Organisation des Weihnachtsmarktes, welcher in Wittenbach nicht mehr wegzudenken wäre. Er unterstrich die Wichtigkeit der ca. 80 Vereine mit ihren Aktivitäten in unserer Gemeinde. 

Der Präsident beendete den offiziellen Teil der HV kurz vor 22.00 Uhr. Anschliessend spielte man noch 2 Durchgänge Lotto, wo es einige schöne Preise zu gewinnen gab. Mit dem Dessert wurde ein sehr schöner und geselliger HV-Anlass abgeschlossen. Der VVW bedankt sich für die rege Teilnahme und freut sich auf Ihre Beteiligung an unseren Aktivitäten im Jahre 2019. 


Text: Walter Egloff, Bilder: Bruno Bischof

0 Kommentare zu “108. Hauptversammlung

Kommentar verfassen Antwort abbrechen